Crêpes mit Mandelspinat-Füllung

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Schalotten
  • 750 g Spinat
  • 60 g Butter
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat (frisch gerieben)
  • 1 Pk. Paradeiser in Stücken (500g)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Prise Zucker
  • 75 g Mehl
  • 2 Eier
  • 4 Eidotter
  • 125 ml Kohlensäurehaltiges Mineralwasser
  • 125 g Schlagobers
  • 75 g Mandelstifte
  • 8 Stengel Basilikum
  • 40 g Butterschmalz
  • 50 g Parmesankäse (frischgerieben)

Blattspinat aussortieren, säubern und in kaltem Wasser spülen.

30 g Butter erhitzen, die Schalotten darin glasig weichdünsten. Spinat tropfnass zufügen und weichdünsten, bis alle Flüssigkeit verdampft ist.

Den Spinat mit Crème fraîche verfeinern, mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskatnuss abschmecken und warm halten.

Für die Paradeisersauce die Paradeiser in einem Kochtopf aufwallen lassen. Die Knoblauchzehe durch die Presse dazu drücken. Die Sauce mit Salz und Zucker würzen und ungefähr 10 Min. bei geringer Temperatur auf kleiner Flamme sieden.

Für die Crêpes das Mehl durchsieben, mit den Eiern, den Eidotter, dem Mineralwasser und dem Schlagobers mixen, mit 1 Prise Salz würzen. Etwa 5 Min. ruhen.

In der Zwischenzeit die Mandelstifte ohne Fettzugabe goldgelb rösten. Das Basilikum abbrausen, abtrocknen und die Blätter feinstreifig schneiden.

In einer beschichteten Bratpfanne je ein wenig Butterschmalz erhitzen und aus dem Teig der Reihe nach 8 schmale Crêpes backen. Jeweils warm stellen, bis alle fertig sind.

Die Crêpes mit Spinat überdecken, mit Mandelkerne überstreuen und aufrollen. Die übrige Butter aufschäumen.

Die Crêpes in eine Servierform legen. Mit geschmolzener Butter begiessen und mit Parmesan überstreuen.

Das Basilikum in die Paradeisersauce Form und diese getrennt zu den Crêpes anbieten.

Tipp: Sie können die Crêpes genauso schon vorher kochen (sogar schon ein paar Stunden sie vorher). Dann werden sie nach dem Füllen 5 min unter dem heissen Bratrost überbacken.

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat ca. 50 Prozent des Magnesiumbedarfs deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Crêpes mit Mandelspinat-Füllung

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche