Crêpes mit Aprikosenkompott

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Kompott:

  • 600 g Marille
  • 75 ml Amaretto; italienischer Mandellikör
  • 1 EL Orangenschale (abgerieben)
  • 80 g Zucker
  • 1 Teelöffel Maizena (Maisstärke)
  • 3 EL Wasser (kalt)

Crêpes:

  • 200 ml Milch
  • 40 g Zucker
  • 50 ml Schlagobers
  • 2 Eier
  • 100 g Mehl
  • 1 EL Öl
  • Staubzucker (zum Bestäuben)

Marillen blanchieren (überbrühen), abschrecken, häuten, entkernen und vierteln. Mit Amaretto, Orangenschale und Zucker erhitzen, 15 Min. im geschlossenen Kochtopf bei schwacher Temperatur ziehen. Maizena (Maisstärke) mit kaltem Wasser anrühren, zum Kompott Form und einmal aufwallen lassen.

Für die Crêpes Milch, Schlagobers und Eier durchrühren. Zucker unterziehen, Mehl esslöffelweise hinzfügen und gut mixen. Eine beschichtete Bratpfanne je mit ein klein bisschen Öl auspinseln und darin der Reihe nach je Einheit zwei Crêpes backen. Die Crêpes mit dem warmen Aprikosenkompott befüllen. Mit Staubzucker bestäuben.

viel besser zubereiten. Der Teig sollte darum etwa Eine halbe Stunde vor dem Backen angerührt werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Crêpes mit Aprikosenkompott

  1. Stoffi
    Stoffi kommentierte am 30.08.2013 um 15:06 Uhr

    schmeckt sehr gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche