Crêpes - Grundrezept

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

  • 12.5 cl Kuhmilch
  • 2 Eier
  • 1 Eidotter
  • 1 Gehäufter Tl Feinzucker
  • Abger. Schale von ein Viertel unbeh. Zitrone
  • 1 Prise Salz
  • 7.5 dag Mehl
  • 1 Esslöffel Weinbrand
  • 2 Esslöffel Butter (zerlassen)
  • 2 Esslöffel Butterschmalz

Ein tolles Nudelgericht für jeden Anlass:

Eidotter, Kuhmilch, Eier, Feinzucker und Salz mit Quirl des Elektrischen Mixers mixen. Mehl darübersieben und ordentlich darunter geben . Anschließend Weinbrand und zerlassene Butter dazumischen und den Teig min. 30 Min ruhen lassen. Eine Bratpfanne leer heiß machen und mit Butterschmalz ausstreichen. Den Crêpesteig vor den Braten aufrühren. Etwas Teig in Bratpfanne geben und einen hauchdünnen Crêpes dadrin von beiden Seiten brutzeln. Zum Wenden ein breites Küchenmesser oder eine Palette heranziehen.

Die anderen Crêpes der Reihe nach ausführlich so brutzeln und im aufgeheizten Ofen bei 50 °C (Gas Stufe 1) zwischen zwei flachen Tellern aufgetürmt bis zum auf den Tisch hinstellen warm halten.

Der Carina-Koch Ernst Birsner empfiehlt:

Früher gab es für die Vorbereitung von Crêpes- und Pfannkuchenteigen nur eins: Mehl und Eier mixen und erst anschliessend die Kuhmilch darunter geben . Besser ist es und zwar ausführlich anders herum: Danach gibt's keine Klümpchen! Für Crêpes sollten Sie eine Bratpfanne aus Gusseisen heranziehen bzw. spezielle Crêpespfanne. Zum Braten von Crêpes nur ganz wenig Fett heranziehen.

und so werden die Crêpes hauchdünn: Heben Sie die Bratpfanne ein klein bisschen hoch und giessen Sie wenig Teig mit einer Schöpfkelle von dem Rand her in die Bratpfanne. Palatschinken schwanken, zurück auf den Küchenherd stellen und den Palatschinken von beiden Seiten backen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Crêpes - Grundrezept

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche