Crêpes aux fraises

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 EL Mehl
  • 2 EL Zucker
  • 250 ml Rahm
  • 2 EL Butter (flüssig)
  • 2 Eier
  • 2 Eidotter
  • 1 piece Vanillesschote
  • 1 Priese Vanillezucker
  • 0.5 Zitrone (unbehandelt)
  • Salz
  • 100 g Erdbeeren
  • Staubzucker

Als erstes den Teig Mehl, Eier, ein Viertel desRahm und flüssiger Butter in die kleine Backschüssel Form und mit dem Quirl einen glatten Teig rühren, der keinesfalls geschlagen werden darf, damit er schön zart bleibt. Teig mit ein kleines bisschen Salz, Vanillezucker und der abgeriebenen Schale der Zitrone aromatisieren und während einer halben Stunde ruhen.

In der Wartezeit wird die Füllung vorbereitet:

Erdbeeren kurz unter leicht fliessendem Wasser abspühlen, Stielansatz entfernen inkl. Ansatz und in feine Würfel oder Scheibchen schneiden.

In eine kleine Backschüssel legen und jeweils nach Fruchtzuckergehalt mit Staubzucker bestäuben. Mit ein paar Tropfen der Zitrone beträufeln und ziehen.

Daraufhin die Vanillesauce vorbereiten:

Dotter vorbereiten und mit Zucker in ein Gefäß Form, mit Mixer oder Quirl weiß- und cremig aufschlagen.

Den Vanillestengel in Längsrichtung aufschneiden und mit restlichem Rahm in einem Reindl aufwallen lassen und dann bei geschlossenem Deckel derweil 10 Min. ziehen.

Wenn schon 10 Min. vorbei sind, den Vanille-Rahm zur Eier-Zucker- Menge leeren, kurz durchmischen und in das Reindl zurückgiessen. Bei mittlerer Hitze kurz vors Kochen bringen, ständig Rühren mit einem Holzkochlöffel. Die Crème soll sich dabei gemächlich verdicken, ohne zu machen !, sonst gerinnen die Eier. Crème dann durch ein feines Sieb in eine kleine Backschüssel passieren und kaltstellen.

Die Crêpes backen Nach einer halben Stunde die Crêpes backen: Den Teig mit dem Löffel in das mässig vorgewärmte, beschichtete, ungefähr 16 cm ø große Bratpfännchen hineingeben und die hauchdünnen Crêpes backen. Zusätzliches Fett ist wegen der flüssigen Butter im Teig nicht nötig.

Den Dessert Anrichten Die eiskalte Vanillecrème in Portionen- Teller gleichmäßig verteilen. Die Crêpes mit den geschnittenen Erdbeeren befüllen, die Crêpes falten und mit Staubzucker überstreuen.

Anstelle der Erdbeeren können ebenfalls andere Saisonfrüchte verwendet werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Kommentare0

Crêpes aux fraises

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche