Crêpe mit Schokolade-Ingwer-Sorbet

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 200 g Dunkle Schokolade (ca. 80 %)
  • 200 ml Kokosmilch
  • 50 g Geriebener Ingwer
  • 60 ml Wasser
  • 80 g Zucker
  • 1 Messerspitze Bourbon-Vanillezucker (oder -mark)

Für die Crêpes:

  • 110 g Glattes Mehl
  • 2 cl Baileys (Original Irish-Cream-Likör)
  • 240 ml Wasser
  • 2 Eier (Für die Crêpes)
  • Salz
  • 1 EL Zucker
  • 1 EL Sonnenblumenöl
  • Butter
  • Staubzucker zum Bestreuen

Für die Crêpe mit Schokolade-Ingwer-Sorbet Vanilleschote halbieren und Vanillemark herauskratzen. In einem Topf Wasser mit Kokosmilch, Vanillemark, Zucker sowie Ingwer vermengen und 3 Minuten aufkochen. Schokolade zugeben und schmelzen lassen. Mit dem Schneebesen gut durchrühren und anschließend einige Stunden in den Tiefkühlschrank stellen.

Dann herausnehmen, kräftig durchrühren und wieder tiefkühlen. Diesen Vorgang 2-3 Mal wiederholen und so lange frieren lassen, bis die Masse eine cremige Konsistenz bekommt. Für die Crêpes die Eier trennen und die Dotter mit Mehl, Baileys, Wasser, Salz, Zucker sowie Sonnenblumenöl vermengen und glattrühren. Eiklar zu Schnee schlagen und unterheben.

Eine Pfanne erhitzen und wenig Butter darin schmelzen lassen. Einen Schöpflöffel Teig eingießen und die Crêpes beidseitig goldbraun backen. Herausheben, warmstellen und die restlichen Palatschinken ebenso backen. Nun je eine Crêpe auf einem Teller anrichten. Mit einem Löffel etwas Schokoladesorbet herausstechen und auf die Crêpe geben. Zusammenklappen und mit Staubzucker bestreuen.

Tipp

Das Sorbet schmeckt auch ohne Crêpe, dafür mit frischen Früchten der Saison serviert, ausgezeichnet.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 4 0

Kommentare37

Crêpe mit Schokolade-Ingwer-Sorbet

  1. Zubano15
    Zubano15 kommentierte am 19.12.2015 um 18:23 Uhr

    toll

    Antworten
  2. zuckerschneckal
    zuckerschneckal kommentierte am 19.12.2015 um 17:05 Uhr

    Interessantes Rezept

    Antworten
  3. alex64
    alex64 kommentierte am 19.12.2015 um 16:52 Uhr

    Sehr lecker!

    Antworten
  4. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 19.12.2015 um 15:16 Uhr

    super

    Antworten
  5. ingridS
    ingridS kommentierte am 19.12.2015 um 12:05 Uhr

    schmeckt sehr gut

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche