Crêpe-Lachs-Rollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2 EL Mehl
  • 1 Ei (Grösse M)
  • 4 EL Milch
  • Fett (zum Backen)
  • 150 g Räucherlachsscheiben
  • 4 EL Crème fraîche
  • 0.5 Teelöffel Kren (aus dem Glas)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.5 Salatgurke
  • 2 Teelöffel Zitronen (Saft)
  • Zucker
  • 4 EL Öl
  • 1 Bund Dille
  • 50 g Forellenkaviar (Glas)

Mehl, Ei und Milch durchrühren. Den Teig eine halbe Stunde ruhen. In einer beschichteten Bratpfanne in nur mässig heissem Fett der Reihe nach zwei Crêpes backen, abkühlen.

Lachsscheiben gleichmässig auf die Crêpes gleichmäßig verteilen, dabei die Ränder frei. Crème fraîche mit Kren durchrühren, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken. Menge auf den Lachs aufstreichen. Crêpes fest einrollen, in Folie einschlagen und in etwa 45 Min. in das Tiefkühlfach stellen.

Die Gurke abspülen, Trockentupfen und in schmale Scheibchen teilen. Aus Salz, Pfeffer, Saft einer Zitrone, Zucker und Öl eine Marinade rühren.

Dill abspülen, Trockenschütteln und die Spitzen abzupfen. Die Crêpe- Rollen diagonal in je 9 schmale Scheibchen schneiden. Zum Servieren je 3 Stückchen auf Tellern anrichten. Mit Gurkenscheiben garnieren, darauf ein kleines bisschen Marinade tröpfeln. Rollen mit Dill und Kaviar verziert zu Tisch bringen, Dauer der Zubereitung 50 Min.

Kühlzeit 45 Min.

Getränke-Tipp: Chardonnay

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Crêpe-Lachs-Rollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche