Cremiger Kokosspinat mit gebackenem Stangensellerie

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 500 g Junger Blattspinat geputzt, Stiele vielleicht weggeschnitten
  • 1 Schalotte abgeschält fein gewürfelt
  • 0.5 Knoblauchzehe abgeschält fein gewürfelt
  • 4 EL Kokosraspel
  • 100 ml Kokosmilch
  • 2 EL Schlagobers
  • 1 EL Kokoslikör
  • 1 EL Butter
  • 2 EL Tempuramehl
  • 4 EL Kaltes Wasser +/-, Masse anpassen!
  • 1 EL Sesamsaat (geröstet)
  • 4 Stangen Staudensellerie Bleich- o. Staudensellerie
  • 8 Essl Geröstetes Sesamöl
  • Salz
  • Pfeffer

Das Tempuramehl mit Wasser zu einem geschmeidigen, eher dicklichen Teig umrühren. Sesamsaat und Salz dazugeben. Stangensellerie abschälen und etwa fünf Zentimeter lange Stückchen schneiden.

Butter in einem Kochtopf zerrinnen lassen, Schalotten und Knoblauch zusammen mit den Kokosraspeln ein kleines bisschen anschwitzen, soll ein kleines bisschen Farbe nehmen. Mit Kokosmilch, Schlagobers und Kokoslikör löschen und ein kleines bisschen kochen.

Kurz vor dem Anrichten, den Spinat zu der Zwiebel-Kokos-Milch Form und zusammen fallen. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

In der Zwischenzeit das Sesamöl in einer beschichteten Bratpfanne auf 180 °C erhitzen. Die Selleriestücke durch den Tempurateig ziehen und in dem heissen Öl vorsichtig drei bis vier Min. fertig backen. Auf Küchenrolle austropfen, zum Spinat auf Teller anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie den jungen, zarten Spinat vom Bauernmarkt!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Cremiger Kokosspinat mit gebackenem Stangensellerie

  1. spiderling
    spiderling kommentierte am 19.12.2015 um 22:00 Uhr

    gut

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche