Cremige Zwiebelsuppe mit zweierlei Einlage

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für die Suppe:

  • 400 g Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 3 EL Maiskeimöl
  • 1 TL Zucker
  • 20 ml Noilly Prat
  • 80 ml Madeira
  • 500 ml Gemüsefond
  • 250 ml Schlagobers
  • 125 ml Sauerrahm
  • Salz
  • Pfeffer (weiß, aus der Mühle)
  • Kümmel (gemahlen)

Für die gebackene Zwiebel:

  • 2 Zwiebeln (klein)
  • 1 Ei
  • etwas Mehl
  • etwas Semmelbrösel
  • Öl (zum Ausbacken)

Für die Zwiebel-Bonbons:

  • 1 Strudelblatt
  • 2 Zwiebeln
  • etwas Chiliöl
  • Kümmel
  • Salz
  • Pfeffer (aus der Mühle)
  • 30 g Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • Butter (zerlassen, zum Bestreichen)
  • Ei (verquirlt, zum Bestreichen)

Für die cremige Zwiebelsuppe mit zweierlei Einlage zunächst Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebeln in Ringe schneiden, Knoblauch fein hacken.

Öl im Topf erhitzen, Knoblauch und Zwiebeln goldgelb anrösten. Mit Zucker karamellisieren und mit Noilly Prat und Madeira ablöschen. Mit Gemüsefond und Obers aufgießen und 30 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Kümmel abschmecken.

Sauerrahm zur Suppe geben und mit dem Standmixer sehr cremig aufschlagen. Vor dem Servieren noch mit dem Stabmixer aufschäumen.

Für die gebackene Zwiebel die Zwiebeln schälen, in 5 mm dicke Scheiben schneiden und in Mehl wenden. Ei verquirlen. Zwiebel durch das Ei ziehen und mit Bröseln panieren.

In einer Pfanne Öl erhitzen und die panierten Zwiebeln goldgelb backen.

Für die Zwiebel-Bonbons Strudelblatt auslegen und in 10 cm große Quadrate schneiden. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden. Chiliöl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebelstreifen darin goldgelb anbraten und würzen. Etwas überkühlen lassen. Ei und Semmelbrösel unterrühren.

Strudelquadrate mit flüssiger Butter bestreichen und in der Mitte mit der Zwiebelmasse belegen. Einrollen, die Enden zusammendrehen (Bonbon) und mit verquirltem Ei bestreichen. Bonbons auf ein mit Backtrennpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Ofen bei 200 °C knusprig backen. Cremige Zwiebelsuppe mit zweierlei Einlage servieren.

Tipp

Cremige Zwiebelsuppe mit zweierlei Einlage kann auch mit Röstzwiebeln serviert werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare28

Cremige Zwiebelsuppe mit zweierlei Einlage

  1. OH65
    OH65 kommentierte am 30.09.2015 um 23:19 Uhr

    tolles Süppchen

    Antworten
  2. zuckerschneckal
    zuckerschneckal kommentierte am 05.01.2016 um 13:38 Uhr

    Schon gespeichert

    Antworten
  3. snakeeleven
    snakeeleven kommentierte am 05.01.2016 um 12:06 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Deloungo
    Deloungo kommentierte am 05.01.2016 um 10:09 Uhr

    lecker

    Antworten
  5. Marathon 42,2
    Marathon 42,2 kommentierte am 05.01.2016 um 04:05 Uhr

    Lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche