Cremesuppe im Brotlaib

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 2 Stk Mischbrotlaibe (eher klein, hoch gebacken)
  • 5 Zehen Knoblauch
  • 1 l Suppe
  • 1 Becher Rama Creme Fine (zum kochen)
  • Salz
  • Pfeffer

Für die Cremesuppe die Knoblauchzehen schälen und fein hacken oder pressen. In einem Topf mit etwas Öl anschwitzen und mit Suppe ablöschen.

Das Rama Creme Fine einrühren und die Suppe ein paar Minuten köcheln lassen. Von den Brotlaiben einen Deckel abschneiden und das Brotinnere herauslösen (Achtung nicht zu viel).

Die Suppe im Brotlaib servieren.

Tipp

Den Brotlaib unbedingt auf einem Teller servieren, falls doch etwas ausrinnen sollte. Das Innere des Brotes kann man zu Croutons weiterverarbeiten und diese dann noch über die Cremesuppe streuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare9

Cremesuppe im Brotlaib

  1. grube
    grube kommentierte am 07.04.2016 um 13:35 Uhr

    Ich finde am besten schmeckt diese VAriante mit Erdäpfelsuppe....und kleinem selbstgemachtem Brot....dann kann man es auch problemlos aufessen....

    Antworten
  2. evagall
    evagall kommentierte am 07.04.2016 um 08:10 Uhr

    funktioniert auch super mit einem Wachauer Laberl, hat eine ähnliche Konsistenz wie Brot aber eine handlichere Portionsgröße

    Antworten
  3. Lilly2008
    Lilly2008 kommentierte am 04.04.2016 um 11:45 Uhr

    klingt sehr gut - und das Brot kann man ja auch essen! Nix wegwerfen......

    Antworten
  4. bici
    bici kommentierte am 03.04.2016 um 10:11 Uhr

    Ich würde es nur zur besonderen Anlässen mit dem Brot machen weil es einfach zuschade ist das Brot weg zuhauen ! Und man müsste das Menü so gestalten das man das innen leben weiter verarbeitet! Aber schaut natürlich toll aus!

    Antworten
    • liss4
      liss4 kommentierte am 03.04.2016 um 12:54 Uhr

      Ja man kann zb Croutons oder Semmelknödel machen.

      Antworten
  5. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche