Crema fritta, Gebackene Krem - Venetien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3 Dotter
  • 120 g Zucker
  • 1 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 120 g Mehl
  • 1 Salz
  • 500 ml Milch

Zum Ausbacken:

  • 1 Ei
  • Öl (neutral)
  • Vanillezucker

Die Dotter mit dem Zucker zu einer dicken, hellgelben Krem schlagen. Die Zitronenschale unterziehen, das Mehl durchsieben und nach und nach hinzufügen. Salzen. Die Milch leicht erwärmen und damit die ganze Menge zu einer gleichmässigen Krem durchrühren.

Krem in einen Kochtopf gießen und unter durchgehendem Rühren bei geringer Temperatur kochen - etwa 15 Min. - bis ein Holzlöffel eine sichtbare Spur hinterlässt.

Die Krem in einer 3 bis 4 Zentimeter dicken Schicht auf einen Teller beziehungsweise eine Serviettenplatte aufstreichen. Auskühlen und fest werden.

Ei mixen. Krem in Rauten schneiden und kurz in das Ei tauchen. Das Öl in einer Bratpfanne erhitzen und die Krem darin goldbraun fertig backen. Überschüssiges Fett auf Küchenkreps abrinnen. Cremehäppchen auf einer Servierplatte anrichten und mit Vanillezucker bestäuben.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Crema fritta, Gebackene Krem - Venetien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche