Crˆpes Suzettes

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Für Die Crêpes:

  • 125 g Mehl
  • 40 g Staubzucker
  • 0.5 Zitrone (abgeriebene Schale)
  • 2 Eidotter
  • 1 Ei
  • 125 ml Milch, knapp
  • 125 ml Schlagobers, knapp
  • 50 g Butter
  • 50 g Butter (zum Backen)

Zum Flambieren:

  • 3 Orangen, ungespritzte
  • 1 Zitrone, ungespritzte
  • 12 Zucker (gewürfelt)
  • 2 EL Zucker
  • 40 ml Grand Marnier
  • 60 ml Cognac

Ein Kuchenrezept für alle Leckermäuler:

Von den Crêpes Suzettes wird behauptet, dass sie vor 100 Jahren für den Prinz of Wales komponiert worden seien. Ihm zu Ehren nannte sie der Koch Crêpes Prince of Wales. Aber der charmante Prinz soll lachend abgewinkt und auf seine Begleiterin, die Pariser Midinette Suzette, verwiesen haben.

Mehl mit Staubzucker und abgeriebener Zitronenschale in einer Backschüssel vermengen. Eidotter und Ei mit Milch und Schlagobers mixen. Unter Rühren in die Mehlmischung Form.

Butter flüssig werden. Auch in den Teig rühren. In einem Teil der zu Backen angeführten Butter kleine hauchdünne Crêpes backen. Sie sollten einen Durchmesser von 15 cm haben. Warm stellen.

Orangen und Zitronen abspülen. Abtrocknen. Zuckerwürfel daran raspeln, bis sie sich mit dem Aroma vollgesogen haben. Früchte folgend ausdrücken. Restliche Butter in der feuerfeste Pfanne heiß werden. Zuckerwürfel und 2 EL Zucker hinzufügen. Wenn das Ganze geschmolzen ist, mit Orangen- und Saft einer Zitrone aufgiessen. Unter Rühren ein kleines bisschen kochen. Darauf kommt der Grand Marnier rein. Crêpes der Reihe nach kurz erhitzen. Einige male auf die andere Seite drehen. Fast die gesamte Flüssigkeit soll dabei im die Crêpes ziehen. Crêpes rausnehmen, aufrollen. Wieder in die Flambiepfanne Form. Cognac erwärmen. Drübergiessen. Anzünden und flambieren. Ausbrennen. Sofort zu Tisch bringen.

Menü 2/224

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Crˆpes Suzettes

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte