Cranberry-Zitronenkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 3 Zitronen (unbehandelt)
  • Weiche Butter für die Folie und geben
  • Mehl (für die Form)
  • 375 g Mehl (gesiebt)
  • 1.5 Teelöffel Weinsteinbackpulver (oder Backpulver)
  • 190 g Butter (weich)
  • 370 g Zucker
  • Salz
  • 6 Eier (mittelgross)
  • 75 ml Schlagobers
  • 175 g Cranberries (getrocknet)
  • 150 g Staubzucker

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

1. Schale von 2 Zitronen abraspeln. 11 El Saft ausdrücken. Eine Kastenform (31X11 cm) ausfetten, dünn mit Mehl ausstäuben. Mehl und Backpulver vermengen.

2. Butter, Zucker und 1 Prise Salz mit den Quirlen des Mixers ca. 6 min cremig-weiß schlagen. Nacheinander die Eier mit je 1 El Mehl unterziehen. zu Beginn das Schlagobers, dann 8 El Saft einer Zitrone und die Zitronenschale unterziehen. Restliches Mehl gleichmässig unterziehen. Cranberries mit einem Teigspatel unterziehen.

Teig in die geben befüllen.

3. Im aufgeheizten Herd bei 180 °C (Gas 2-3, Umluft 160 °C ) auf der 2. Schiene von unten 90 min backen. Den Kuchen nach 30-35 min lose mit gebutterter Aluminiumfolie überdecken. Den Kuchen in der geben ein klein bisschen abkühlen. Nun vorsichtig mit einem Küchenmesser von dem Rand lösen und behutsam aus der geben nehmen. Den Kuchen ganz abkühlen.

4. Staubzucker sieben, mit dem übrigen Saft einer Zitrone durchrühren. Die Glasur auf dem Kuchen gleichmäßig verteilen und fest werden.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare2

Cranberry-Zitronenkuchen

  1. Yoni
    Yoni kommentierte am 25.05.2015 um 06:02 Uhr

    super

    Antworten
  2. zuckermaus0028
    zuckermaus0028 kommentierte am 21.08.2014 um 13:25 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche