Couscous-Wirsing-Roulade

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für die Couscous-Wirsing-Roulade zunächst Kohl putzen und im ganzen etwa 10 Minuten im DG bei 100 °C dampfen. Die äußeren Blätter des Kohls ablösen. Die mittleren, dicken Blattrippen der abgelösten Blätter keilförmig wegschneiden. Kohlblätter im DG nochmals etwa 5 Minuten dampfen.

Danach in Eiswasser abschrecken.

Den Couscous mit der heißen, gut gewurzten Gemüsebrühe übergießen, 1 EL Olivenöl dazugeben und 10–15 Minuten ziehen lassen.

Die Paprika in kleine Würfel schneiden und in etwas Butter kurz braten.

Das Ei, Salz und Pfeffer in den noch warmen Couscous einrühren und die Paprikawürfel dazugeben. Mit dem Kochlöffel verrühren, bis ein gute Bindung entsteht.

Ein Kohlblatt auflegen, einen Esslöffel Fülle daraufgeben und wie eine Roulade zusammenrollen.

Die Couscous-Wirsing-Roulade mit der Verschlussseite nach unten auf eine ungelochte, mit dem restlichen Olivenöl bepinselte Garschale geben und im DG bei 100 °C ca. 30 Minuten dampfen.

Tipp

Die Couscous-Wirsing-Roulade schmeckt auch als Hauptspeise mit Tomatensauce.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
4 1 2

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare2

Couscous-Wirsing-Roulade

  1. tinti
    tinti kommentierte am 19.02.2016 um 12:32 Uhr

    um das ganze noch leichter verträglich zu machen, schäle ich die Paprika mit einem Sparschäler ab, das klappt gut, wenn die Paprika frisch sind.

    Antworten
    • Hobbyköcherin
      Hobbyköcherin kommentierte am 23.02.2016 um 10:02 Uhr

      Das hab ich ja noch nie gehört, dass man Paprika schält!? Und auch nicht, dass man ihn sonst nicht so gut verträgt. Mir wärs ja zu schade bei einem Paprika, wo sowieso nicht sehr viel dran ist, auch noch die Schale wegzugeben...

      Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche