Couscous Weckerl

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 500 g Dinkelvollkornmehl
  • 500 g Weizenvollkornmehl
  • 1 Tasse Couscous
  • 1 Tasse Wasser
  • 14 g Trockengerm
  • 2 TL Salz (gestrichene)
  • 1 EL Zucker
  • Gewürze (nach Geschmack)
  • 500 ml Wasser
  • 3 EL Olivenöl

Für die Couscous Weckerl 1 Tasse Wasser aufkochen, vom Herd nehmen, Couscous beigeben und 2 Minuten quellen lassen. Anschließend mit einer Gabel etwas auflockern - abkühlen lassen.

Alle trockenen Zutaten gut miteinander vermengen. Couscous, Olivenöl und lauwarmes Wasser dazugeben und den Germteig kneten bis eine geschmeidige Masse entsteht.

Je nach Mehlsorte kann der Wasserbedarf variieren. Germteig an einem warmen Ort zugedeckt mind. 30 Minuten gehen lassen. Das Rohr auf 200 °C vorheizen.

Germteig nochmals durchkneten und zu Weckerl formen. Weckerl auf ein Backblech geben und zugedeckt nochmals gehen lassen.

Je nach Geschmack mit Körnern oder Gewürzen (Sonnenblumenkerne, Kürbiskerne, Kümmel, Meersalz, usw.) bestreuen oder mit Ei bestreicehn und ca. 15 Minuten backen, bis die Unterseite leicht braun ist.

Tipp

Je nach Vorliebe können verschiedene Mehlsorten für die Couscous Weckerl verwendet werden. Es eignet sich auch Roggenmehl oder Einkohrnmehl. Unter den Teig kann man auch Leinsaat, Sonnenblumenkerne und Sesam geben - schmeckt echt herrlich!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
2 0 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare3

Couscous Weckerl

  1. MJP
    MJP kommentierte am 13.10.2015 um 19:15 Uhr

    Super Rezept!

    Antworten
  2. frischekueche1
    frischekueche1 kommentierte am 03.05.2015 um 19:34 Uhr

    Je nach Größe 30-40 Weckerl.

    Antworten
  3. JustMe86
    JustMe86 kommentierte am 30.04.2015 um 19:37 Uhr

    Die hören sich gut an - wieviele werden das ca?!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche