Couscous mit Makrele

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 3.5 EL Butter
  • 1 Zwiebel
  • 2 lg Paradeiser
  • 1 Teelöffel Curry
  • 0.5 Teelöffel Paprika (edelsüss, Pulver)
  • 1 Teelöffel Gemüsesuppe (Instant)
  • 100 g Paradeismark
  • 100 g Graeucherte Makrele
  • 100 g Spinat
  • 250 g Couscous (Instant)

2, 5 El Butter in einem Kochtopf bei mittlerer Hitze zerrinnen lassen.

Die Schale der Zwiebel entfernen, in Würfel schneiden und darin glasig rösten.

Die Paradeiser blanchieren (überbrühen), mit kaltem Wasser abschrecken und häuten, ohne die Stielansätze kleinschneiden und mit Curry, Paprika und klare Suppe mischen.

Etwa 375 ml Wasser und das Paradeismark unterziehen. Die Makrele häuten, entgräten, mittelklein schneiden und zufügen, 10 bis 15 min gardünsten.

Den Spinat gut abspülen und ohne die Stiele kleinschneiden. Mit der restlichen Butter hinzfügen.

Den Couscous und 100 rnl warmes Wasser einrühren und bei starker Temperatur 3 bis 4 min machen.

Vom Küchenherd nehmen und 5 bis 10 min ruhen.

Wer es schärfer haben will, gibt noch Harissa an die Soße

Zeitbedarf : 40 min :Stichwort : Couscous

Tipp: Wussten Sie, dass eine Schale Spinat bereits den gesamten Tagesbedarf an Vitamin K und Beta-Carotin deckt?

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 2

Kommentare0

Couscous mit Makrele

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche