Couscous-Gemüsepuffer

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • Fur 22 Stück
  • 250 g Couscous, instant
  • 400 ml Gemüsesuppe
  • 450 g Zucchini
  • Salz
  • 400 g Karotten
  • 200 g Erdäpfeln
  • 3 Lauchzwiebeln
  • 3 Eier (Grösse M)
  • 3 EL Sojasauce
  • 0.5 Muskat (frisch gerieben)
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 20 g Sesamsaat (geschält)
  • 10 g Schwarzkümmel
  • 150 g Sahnejoghurt
  • 5 EL Süss-scharfe Chilisauce
  • Butterschmatz zum Braten

1. Couscous mit klare Suppe nach dem Grundrezept kochen und auskühlen.

2. Zucchini reinigen, fein raffeln, leicht mit Salz würzen und zur Seite stellen. Karotten und Erdäpfeln abschälen, in eine große Backschüssel fein raffeln. Lauchzwiebeln reinigen, fein in Würfel schneiden und hinzfügen. Zucchini gut auspressen, mit Couscous, Eiern und Sojasauce zum Gemüse Form, alles zusammen gut vermengen. Mit Muskatnuss, Pfeffer und Salz nachwürzen und 10- 15 Min. ausquellen.

3. Sesamsaat in einer Bratpfanne ohne Fett golden rösten, zur Seite stellen. Schwarzkümmel 4-5 Min. anrösten, mit Sesamsaat vermengen. Joghurt mit Chilisauce durchrühren.

4. Aus der Couscous-Menge mit den Händen 22 Bällchen formen (je Bällchen etwa 1 El Menge ). Butterschmalz in einer Bratpfanne erhitzen, Bällchen einfüllen, zu Puffern ein kleines bisschen flachdrücken und bei mittlerer Hitze auf jeder Seite goldgelb rösten. Mit Joghurt-Dipp und Sesamsaat-Schwarzkümmel-Mischung zu Tisch bringen.

Tipp: Das Fruchtfleisch von jungen, kleinen Zucchini ist deutlich zarter als das von größeren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Couscous-Gemüsepuffer

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte