Coq Au Vin Vom Hühnerschlegel - Tm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 2 Bund Suppengemüse (Porree, Sellerie, Karotte)
  • 10 Schalotten
  • 5 Knoblauchzehen
  • 250 g Walnussgrosse Champignons
  • 500 ml Trockener Rotwein (preiswert)
  • 1 EL Zucker
  • Salz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 4 Lorbeerblätter
  • 2 Rosmarin (Zweig)
  • 6 Hühnerbeine
  • 3 EL Olivenöl
  • 1 EL Paradeismark
  • 300 ml Hühnersuppe ((Instant))
  • Cayennepfeffer
  • 1 Zitrone (unbehandelt)
  • Evtl. Saucenbinder

Suppenbundgemuese putzen und in walnussgrosse Stückchen schneiden. Schalotten und Knoblauch von der Schale befreien. Champignons putzen. Gemüse in einer großen, flachen geben mit hohem Rand mit Zucker, Salz, Rotwein, Pfeffer Lorbeer und Rosmarin vermengen.

Hühnerbeine abgekühlt abbrausen, trocken reiben und am Gelenk durchschneiden. Oberschenkelknochen entfernen. Hühnerfleisch in die Marinade legen und gut miteinander mischen. Idealerweise 12 Stunden im Kühlschrank ziehen.

Dann Fleisch und Gemüse in ein Sieb Form, die Marinade auffangen. In einem großen ofenfesten Kochtopf oder einer Bratpfanne Olivenöl erhitzen. Erst das Hühnerfleisch, dann das Gemüse darin anbraten. Paradeismark hinzufügen, kurz mitrösten, Marinade zugiessen und mit der klare Suppe auffüllen.

Wenn die Flüssigkeit kocht den Kochtopf für zirka 20 Min. in den auf 220 °C (Umluft 200 °C , Gas Stufe 4) aufgeheizten Backrohr stellen.

Die Zitrone abspülen und die Schale abraspeln. Den Kochtopf aus dem Herd holen und vor dem Anrichten mit Cayennepfeffer und geriebener Zitronenschale nachwürzen. Sauce vielleicht mit Saucenbinder binden.

Unser Tipp: Verwenden Sie zum Kochen Ihren Lieblingsrotwein!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Coq Au Vin Vom Hühnerschlegel - Tm

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche