Coq au vin

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

  • 1 Poularde, küchenfertig (etw 1200 g)
  • 500 ml Rotwein (kräftig)
  • 125 ml Suppe
  • 1 Teelöffel Thymianblättchen
  • 12 Perlzwiebeln (frisch)
  • 150 g Champignons, halbiert oder evtl. geviertelt
  • 2 Scheiben Durchwachsener Speck
  • 1 Teelöffel Mehlbutter (weiche Mehl und Butter zu
  • Gleichen Teilen gemischt)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 0.5 Bund Blattpetersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Butter, Olivenöl

Die Poularde innen und aussen gut spülen, trocken reiben und mit einer Geflügelschere tranchieren. Die Poulardenstücke mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen, in einem Kochtopf mit 1 El Butter und ein klein bisschen Olivenöl anbraten. Nun Rotwein und Suppe zugiessen, dann Thymian hinzufügen. All es im geschlossenen Kochtopf ungefähr 20 min dünsten.

Die Zwiebeln abschälen und in einer Bratpfanne mit Olivenöl anschwitzen, Champignons und Speckstreifen dazugeben. Alles anbraten, dann warm stellen.

Die Poulardenteile aus dem Kochtopf nehmen und das Fleisch von den Knochen lösen.

Den Schmorfond nachwürzen und mit Mehlbutter binden. Die Fleischteile, Speck und Champignons in den Schmorfond Form, gepressten Knoblauch einrühren, einmal aufwallen lassen, Petersilie zufügen und anrichten.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Coq au vin

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche