Coq au vin mit Kastanien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 2000 g Hendlteile
  • Dijonsenf
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g Speck (gewürfelt)
  • 3 EL Speisefettcreme
  • 15 Perlzwiebelchen aus dem Glas vielleicht mehr
  • 1 Tasse Rüebliwuerfel
  • 1 Tasse Sellerie (gewürfelt)
  • 2 Knoblauchzehen (durchgepresst)
  • 1 EL Tomatenpüree
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 EL Thymian
  • 700 ml Merlot; oder Pinot Noir
  • 1 Hühnerbouillon; evtl.mehr
  • 400 g Kastanien (gekocht)

Dies ist das ideale Gericht für eine Einladung ohne Vorbereitungsstress. Es schmeckt nämlich am besten, wenn Sie es am Vortag machen. Der Wohlgeschmack entfaltet sich am feinsten bei dem Aufwärmen. Lehnen Sie sich also entspannt zurück und Sie sich überraschen.

Haut der Hähnchenteilen abziehen. Abspülen, abtrocknen, Senf einmassieren. Dann mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. Portionenweise in mittelheisser Speisefettcreme anbraten. Aus Reindl nehmen, zur Seite stellen.

Im verbliebenen Fett Speckwürferl, abgespülte Knoblauch, Gemüse, Perlzwiebelchen, Lorbeer, Thymian und Tomatenpüree anziehen. Mit Wein löschen. Um ein Viertel einkochen, Bouillonwürfel dazugeben.

Pouletteile und Kastanien dazugeben. Zugedeckt gute 20 min leicht wallen Sauce mit Salz, Suppe oder evtl. Pfeffer sowie ev. Mit Cognac/Whisky nachwürzen. Gericht in Reindl oder evtl. in vorgewärmter Backschüssel zu Tisch bringen. Sauce über Fleisch und Gemüse gießen.

Dazu schmecken breite, mit gerösteten Semmelbröseln bestreute Nudeln außergewöhnlich gut.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Coq au vin mit Kastanien

  1. Maki007
    Maki007 kommentierte am 29.11.2013 um 16:57 Uhr

    klingt sehr gut!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche