Coq au Chardonnay

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Schalotten (geschält, geviertelt)
  • 1 Knoblauchzehe; abgeschält und fein geschnitten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 0.25 Teelöffel Paprika
  • 1 Grosse Poularde; von dem Metzger
  • In 8-10 Stückchen schneiden lassen; anstelle der
  • Poularde kann man auch
  • 2 Poulets; verwenden
  • 2 EL Butterschmalz
  • 400 ml Chardonnay; bzw. ein anderer trockener We
  • 200 ml Geflügelfond
  • 4 Estragonzweige (1)
  • 250 g Frische Schwammerln z.B. Champignons, Eier
  • Schwaemmchen und Toten trompeten, abgeschält, jeweils
  • Nach Grösse halbiert o. geviertelt
  • 2 Paradeiser; abgeschält, entkernt und gewür
  • 2 Estragonzweige; (2) fein gehackt
  • 1 Teelöffel Butter
  • 75 g Frischkäse nature

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Salz, Pfeffer und Paprika vermischen und die Poulardenstücke damit würzen. In einem Bräter in dem heißen Butterschmalz rundherum herzhaft anbraten. Aus der Bratpfanne nehmen.

Schalotten und Knoblauch in den Bratensatz Form und andünsten. Die Hälfte des Weines sowie den Fond hinzugießen. Poulardenteile und Estragonzweige (1) in die Sauce legen und auf mittlerem Feuer bei geschlossenem Deckel ca. fünfundvierzig min dünsten; das Fleisch soll sehr weich sein. Aus der Sauce heben und warm stellen. Die Sauce absieben.

Die Butter zerrinnen lassen. Die Schwammerln darin derweil zwei bis drei Min. herzhaft rösten. Paradeiser und Estragon (2) beigeben, übrigen Weisswein sowie abgesiebte Sauce hinzugießen und alles zusammen auf großem Feuer gut zur Hälf te kochen. Den Frischkäse löffelweise unterziehen; die Sauce soll leicht binden. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer kräftig abschmecken.

Vor dem Servieren die Poulardenstücke in die Sauce Form und wiederholt zehn Min. leise machen.

Dazu passen feine Nudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Coq au Chardonnay

  1. Vendetta
    Vendetta kommentierte am 12.08.2014 um 15:04 Uhr

    Köstlich!

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche