Conterser Bock - Graubünden

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 150 g Mehl
  • 100 ml Milch
  • 2 Eier ((1))
  • 1 Eidotter
  • 100 g Gruyère-Käse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Messerspitzen Paprika
  • 4 Eier ((2))
  • 8 Tranchen Rohessspeck
  • 1 Eiklar
  • Butterschmalz

Das Mehl in eine ausreichend große Schüssel sieben. Die Milch mit den Eiern (1) und dem Eidotter mixen und beigeben. Alles zu einem glatten Teig rühren. Den Käse fein raspeln und einrühren. Den Teig mit wenig Salz, ausreichend Pfeffer sowie Paprika würzen. Mindestens fünfzehn min quellen.

Die Eier (2) in kaltem Wasser aufsetzen und ab Siedepunkt fünf Min. machen. Sofort unter kaltem Wasser abschrecken und abschälen. Jedes Ei mit zwei Specktranchen umwickeln.

Unmittelbar vor der Vorbereitung das Eiklar steif aufschlagen und den Eischnee genau unter den Omelettenteig ziehen.

Soviel Butterschmalz erhitzen, dass der Pfannenboden etwa 1 cm hoch bedeckt ist.

Die Eier im Omelettenteig auf die andere Seite drehen und in der heissen Butter goldgelb backen. Herausnehmen, kurz auf Küchenrolle abrinnen, wiederholt in den Teig tauchen und auf der Stelle fertig backen. Nach Geschmack den Vorgang ein drittes Mal wiederholen.

Die Eier im auf 100 °C aufgeheizten Herd warm halten, bis alle Eier zubereitet sind.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Conterser Bock - Graubünden

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche