'Coniglio arrosto' nach Grossmutterart

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 5

  • 1400 g Junges Kaninchen; zerteilt Keulen, Schultern,
  • Rücken in Tranchen)
  • 60 g Speck (gewürfelt)
  • Weisswein
  • 40 g Butter
  • 50 ml Weisswein ((2))
  • 15 Oliven
  • 15 Cherry-Paradeiser
  • 100 ml Gemüsebouillon
  • Salz
  • Pfeffer

Marinade:

  • 50 ml Olivenöl (extra vergine)
  • 20 g Rosmarin
  • 20 g Salbei
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Knoblauchzehe

Marinade anrühren und Kaninchenstücke wenigstens 120 Minuten darin einlegen; Fleisch herausnehmen, mit Salz und Pfeffer würzen.

Öl der Marinade in einem Bratentopf erhitzen (Küchenkräuter entfernen und zur Seite stellen), Speckwürfeli und Kaninchen beifügen und leicht anbraten. Kochtopf schliessen und bei 140 °C im Herd dünsten. Fleisch alle zehn Min. mit einem EL Weisswein begießen.

Nach fünfzig Min. Deckel entfernen, Butter und Marinadenkraeuter zufügen und Backofenhitze auf 180 °C erhöhen. Fleisch im offenen Kochtopf weitere zwanzig Min. rösten, dabei regelmässig mit dem Bratenfond begießen. Fleisch herausnehmen und warm stellen.

Bratenfond mit Weisswein (2) löschen, Oliven, Paradeiser und Gemüsebouillon beifügen. Flüssigkeit auf die Hälfte kochen. Kaninchen in reduzierte Sauce legen, zu Tisch bringen mit Polenta oder neuen Erdäpfeln, welche dem Fleisch nach 40 min beigegeben werden.

Nach Wahl mit blanchierten Frühlingszwiebeln garnieren.

Je nach Saison die Oliven durch Herrenpilze oder Eierschwämme ersetzen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen Speck mit einem kräftigen Geschmack - so verleihen Sie diesem Gericht eine besondere Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

'Coniglio arrosto' nach Grossmutterart

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche