Coniglio alla siciliana - Sizilien

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Junges Kaninchen; gut abgehangen
  • In Portionenstücken
  • Olivenöl
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Karotten
  • 100 g Oliven
  • 1 piece Peperoncino
  • 1 Zweig Pfefferminz (Blätter)
  • 2 Zitronen; ausgepresst
  • 1 Glas Rotwein; o. Weisswein
  • Salz

> Wir dienieren in letzter Zeit gern Kaninchen oder evtl. Poulet.

> Leider fehlt mir ein gutes Kaninchenrezept, bei dem das

> Fleisch nicht trocken wird, sondern schön zart bleibt.

Man gibt die gewaschenen und abgetrockneten Kaninchenstücke in einen Topf und lässt auf kleinem Feuer einen Teil des Wassers, das im Kaninchenfleisch enthalten ist, verdampfen.

Darauf giesst man ein klein bisschen Öl in den Kochtopf und lässt das Fleisch durchziehen, ohne es jedoch anzubräunen.

Darauf salzt man und fügt den Knoblauch, die in feine Stäbchen geschnittenen Karotten, die Oliven, die Pfefferminzblätter, die Pfefferschote, den Saft einer Zitrone und das Glas Wein bei und lässt das Ganze auf kleinem Feuer derweil 1 ein Viertel Stunden bei geschlossenem Deckel dünsten.

Wenn sich das Fleisch an den Knochen zurückzieht, ist es gar. Man richtet die Kaninchenstücke auf einer Platte an und gereicht dazu die köstliche Sauce mit den Oliven und den Karotten in einer Sauciere.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Coniglio alla siciliana - Sizilien

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche