Coniglio al forno

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

Das Kaninchen mit Kräutern und Knofi befüllen und zusammenbinden, mit Salz würzen und mit Pfeffer würzen. In eine Bratenreine setzen und mit Olivenöl übergiessen. Rundherum nach Geschmack Küchenkräuter und Knofi streuen. Etwa 90 min, sogar 2 h brutzeln. Als erstes bei 180 Grad Celsius, nach ungefähr eine halbe Std. - beziehungsweise wenn das Kaninchen schön golden ist, auf 140 Grad Celsius herunterschalten. Immer abermals mit Bratensaft übergiessen. Nach ausführlich demselben Prinzip, sogar gemeinsam in derselben Bratreine, kann man jede Art von Geflügel, wie Poularde, Brathühner beziehungsweise Ente kochen. Auf eine halbe Stunde kommt es nicht an, unter der Voraussetzung, dass man die Stückchen dito unermüdlich beschöpft.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Coniglio al forno

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche