confierte Poulardenbrust im Sesamcrêpes mit Hoi-Sin-Sauce

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Poularde:

  • 300 g Poulardenbrust ohne Haut und Knochen
  • 1000 ml Pflanzenöl bzw. Olivenöl (preiswertes)
  • 1 Bund Thymian
  • 1 Bund Rosmarin
  • Pfeffer
  • Salz

Crêpes:

  • 200 ml Milch
  • 1 Ei
  • 80 g Mehl
  • 50 g Sesamsaat (gekörnt)
  • 1 EL Schwarzes Sesamöl

Füllung:

  • 300 g Blanchiertes Pak Choi Gemüse
  • 50 g Erdnusskerne (ungesalzen)
  • 100 g Sojabohnen
  • 1 Pk. Hoisinsauce

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Das Öl mit den Kräutern erwärmen und dann über die Poulardenbrust, welche in einem kleinen Kochtopf liegt, gießen. Im Herd bei 100 °C etwa 120 Minuten gardünsten. Als nächstes auf einem Tupf abrinnen und in schmale Streifen schneiden.

Die Ingredienzien für die Crêpes mischen, in einer Bratpfanne dünn fertig backen und abkühlen.

Das Pak-Choi Gemüse sowie die Bohnen in einer Sauteuse kurz anschwitzen, würzen und dann gemeinsam mit den Hühnerstreifen und den Erdnüssen in den Crêpes zu einem Wrap einrollen. Die Crêpes im Herd warm stellen und die Hoi Sin-Sauce im Kochtopf erwärmen. Wenn sie zu herzhaft schmeckt mit ein wenig Wasser verdünnen.

Die Crêpes mit der Sauce anrichten und mit ein paar frischen Korianderblättern garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

confierte Poulardenbrust im Sesamcrêpes mit Hoi-Sin-Sauce

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche