Conchiglie mit Hendl-Pesto-Füllung und karamellisiertem Porree

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 20 lg Conchiglie (Muschelnudeln, etwa 5 cm lang)
  • Olivenöl
  • Butter
  • 4 Lauchstangen (davon 2 in feine Rollen geschnitten, 2 in längsgeteilte Hälften)
  • 100 g Würfelig geschnittener Speck
  • 500 g Hühnerfilet (durch den Fleischwolf gedreht bzw. in der Küchenmaschine püriert)
  • 1 EL Mehl
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • 4 EL Eingelegte Paprika aus dem Glas (fein gehackt)
  • 75 g Parmesan
  • 5 EL Zucker

Pesto:

  • 3 Bund Basilikum (ein paar Blätter fürs Garnieren zur Seite Form)
  • 3 EL Pinienkerne
  • 2 Knoblauchzehen
  • 60 ml Olivenöl (circa)

Zum Garnieren:

  • Petersilie

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Die Conchiglie in ausreichend sprudelndem Salzwasser al dente machen, abschrecken und gut auskühlen. Rohr auf 180 Grad vorwärmen. Eine flache, ofenfeste geben mit geschmolzener Butter oder wenig Öl bestreichen. Etwas Öl in Bratpfanne erhitzen, die Lauchröllchen bei mittlerer Temperatur ca. 2 min anbraten. Das Hühnerfleisch dazugeben und braun werden lassen, bis alle Flüssigkeit verkocht ist. Stets verrühren, damit keine Klümpchen entstehen. Das Mehl bei hoher Temperatur 1 Minute unterziehen. Suppe sowie die Paprika dazugeben, aufwallen lassen. Die Temperatur zurückschalten und derweil auf kleiner Flamme sieden, bis die Sauce reduziert und eingedickt ist.

Gleichzeitig in einer Bratpfanne die Pinienkerne leicht anrösten.

Hühnerfleischmasse in die abgekühlten Conchiglie löffeln und in die Backform legen. Mit Aluminiumfolie abgedeckt zirka 15 min backen, bis die Pasta gut warm ist.

Für das Pesto: Basilikum, die angerösteten Pinienkerne, Knoblauch und Öl in der Küchenmaschine bzw. im Mörser fein zermusen.

Den in Längshälften geschnittenen Porree bei niedriger Temperatur unter gelegentlichem Rühren in Butter und braunem Zucker weichdünsten, bis er weich und karamellisiert ist. (Der Porree sollte nicht zerfallen.) Speck in einer anderen Bratpfanne kross rösten.

Porree mit Speck und grob gehackter Petersilie garnieren. Auf jeweils eine Conchiglia einen Löffel Pesto setzen, mit frisch geriebenem Parmesan überstreuen. Mit dem Porree und Basilikum dekorativ anrichten.

Carmen Baumgartner, 6020 Innsbruck

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 1

Kommentare0

Conchiglie mit Hendl-Pesto-Füllung und karamellisiertem Porree

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte