Cognacquitten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 800 g Quitten
  • Zitronenwasser
  • 400 ml Wasser
  • 200 g Zucker
  • 1 Zitrone (Saft)
  • 1 Gewürznelken
  • 150 ml Cognac bzw. Brandy

Congnacquitten sind eine interessante Zuspeise zu Wild beziehungsweise gemeinsam mit Zimtglace beziehungsweise ebenfalls auf Eis ein besonderes Dessert.

1. Die Quitten von der Schale befreien, halbieren und Kerngehäuse grosszügig entfernen. 2. Quittenhälften in schmale Schnitze schneiden. Sofort in Zitronenwasser legen, damit sich die Früchte nicht verfärben. 3. Das Wasser, gemeinsam mit dem Zucker, Saft einer Zitrone und Nelke aufwallen lassen und die Quittenschnitze bei geschlossenem Deckel auf schwacher Temperatur glasig machen. 4. Die Schnitze in Marmeladengläser befüllen, den Bratensud noch zur Hälfte kochen, dann absieben und abkühlen. 5.

Den Congnac mit selber Masse Bratensud vermengen und und zu den Quitten gießen (die Quitten sollten bedeckt sein) 6. Glas gut verschließen, an einem abkühlen, dunklen Ort wenigstens 4 Wochen ziehen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cognacquitten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche