Coda alla Vaccinara - Ochsenschwanzragout

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 kg Ochsenschlepp
  • 2 EL Butterschmalz
  • 4 Zehen Knoblauch
  • 2 Stück Zwiebeln (groß)
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 EL Senf
  • 4 Stangen Stangensellerie
  • 2 EL Zucchiniwürfel
  • 1/8 l Weißwein
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stück Kirschpfefferoni
  • Zimt
  • 1 EL Pignoli (geröstet)
  • 1 EL Grün (gehackt)
Sponsored by Miele

Für das Coda alla Vaccinara-Ochsenschwanzragou Ochsenschwanz wenn möglich, schon in Stücke gehackt kaufen. In einem geschlossenen Dampfgarereinsatz 1 1/2 l Wasser mit 1 EL Meersalz bei 100°C 10 Minuten (1) erhitzen. Den Ochsenschwanz einlegen und 15 Minuten bei derselben Einstellung garen. Abgießen, 1/4 l des Fond zur Seite stellen, die Fleischstücke gut abtrocknen. Mit Pfeffer würzen und mit Senf bestreichen.

In einem Topf (der in den Garraum passen soll) Butterschmalz erhitzen und die Ochsenschwanzstücke portionsweise rundum gut anbraten. Mit dem Weißwein aufgießen. Fein gehackten Knoblauch und Zwiebel darauf verteilen und einkochen lassen. Tomatenmark mit Fond gut verrühren und über das Gericht gießen, noch einmal etwas einreduzieren. Mit einem Deckel verschließen und im Dampfgarer bei 100°C 2 Stunden garen

Eine Viertelstunde vor Garzeitende Staudensellerie- und Zucchiniwürfel dazugeben. Sauce eventuell passieren, mit Salz, Pfeffer und Zimt abschmecken und die fein gehackte Kirschpefferoni dazugeben. Auf einem vorgewärmten Teller das Ochsenschwanzragout anrichten und mit gerösteten Pignoli und Staudenselleriegrün bestreuen.

Tipp

Im alten römischen Rezept verwendet man für das Ochsenschwanzragou Rosinen als Einlage.

Garzeiten Dampfgarer:
(1) Garen Universal 100 °C Garzeit 10 Min. + 15 Min.
(2) Garen Universal 100 °C Garzeit 2 Std.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 2 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare12

Coda alla Vaccinara - Ochsenschwanzragout

  1. alex64
    alex64 kommentierte am 14.12.2015 um 12:18 Uhr

    Lecker!

    Antworten
  2. koche
    koche kommentierte am 13.10.2015 um 18:39 Uhr

    toll

    Antworten
  3. Mopsii
    Mopsii kommentierte am 27.08.2015 um 21:40 Uhr

    sehr gut

    Antworten
  4. Romy73
    Romy73 kommentierte am 02.08.2015 um 19:52 Uhr

    toll

    Antworten
  5. Cecilia
    Cecilia kommentierte am 24.06.2015 um 14:34 Uhr

    super

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche