Cock-a-leekie - Schottische Hühnerbrühe mit Dörrzwetschken

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 6

  • 1187.5 g Hendl
  • 2 Porree, groß, gehackt
  • 1500 ml Wasser
  • 1 Lorbeergewürz
  • 1 Teelöffel Thymianblätter (frisch)
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • Frisch gemahlen
  • 12 Dörrzwetschken

Das Hendl von innen und aussen gut abwaschen und dann abtrocknen. Überlappendes Fett entfernen und das Hendl in zwei Hälften teilen. Die Hühnerhälften, den Küchenkräuter, Porree, Wasser und Salz in einem großen Kochtopf gemächlich aufwallen lassen. Die Temperatur reduzieren und ohne Deckel ungefähr 1 1/2 Stunden auf kleiner Flamme sieden. Dabei zwischendurch immer wiederholt den entstehenden Schaum abschöpfen. Anschliessend das Lorbeergewürz und die Petersilie entfernen. Die Hühnerhälften aus der klare Suppe nehmen, ein wenig auskühlen und das Fleisch von den Knochen lösen, ein wenig abschneiden und mit dem Pfeffer und den Dörrzwetschken zur Suppe Form. Alles gut heiß werden und auf der Stelle zu Tisch bringen. Tip: Man kann genauso Rosinen anstelle der Dörrzwetschken verwenden.

Unser Tipp: Wenn Sie gerne mit frischen Kräutern kochen, besorgen Sie sich am besten Küchenkräuter in Töpfen - so haben Sie immer alles parat!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cock-a-leekie - Schottische Hühnerbrühe mit Dörrzwetschken

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche