Clubsandwich mit Guacamole

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 2

Für das Clubsandwich mit Guacamole zunächst die Hühnerbrustfilets im Backrohr in eine Gratinform legen, mit Olivenöl bepinseln und mit einer Folie bedecken. Danach in etwa eine halbe Stunde bei 180 °C backen.

Für die Guacamole die Avocados zerteilen und den Kern entfernen. Mit einem Löffel das Fruchtfleisch herauslösen und auf einem Teller mit einer grobzinkigen Gabel zu einem Püree zerdrücken.

Einen Paradeiser einschneiden, blanchieren, abschrecken und abziehen. Den Paradeiser klein würfelig schneiden, die Zwiebel fein hacken und die getrocknete Chilischote ebenfalls kurz mit heißem Wasser blanchieren und dann fein hacken. Alles zu dem Avocado-Püree geben und vermischen. Die Knoblauchzehen durch die Presse drücken und zufügen. Die Creme mit Salz und dem Saft der Zitrone würzen.

Die Brotscheiben toasten.

Je zwei Scheibchen Sandwich-Brot aneinander legen und mit der Guacamole großzügig bestreichen. Die gegarten Hühnerbrustfilets mit Salz würzen, in Scheibchen schneiden und auf die Creme legen. Darüber noch ein paar Scheibchen Paradeiser und knackigen Blattsalat gleichmäßig verteilen. Dann die nächsten Scheiben Brot auflegen und genauso belegen. Zum Schluss noch jeweils eine weitere Scheibe Brot als Deckel darauflegen.

Die beiden fertigen "Brotdoppeldecker" glatt drücken und das Clubsandwich mit Guacamole vorsichtig mit einem scharfen Küchenmesser quer zerschneiden, so dass jeweils zwei Dreiecke entstehen.

Tipp

Zu dem Clubsandwich mit Guacamole kann man einen Salat anbieten. Als Getränk passt ein Glas mexikanisches Bier.

Wer möchte kann auch noch kross gebratenen Speck hinzufügen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 1 0

Die Redaktion empfiehlt auch diese Rezepte

Passende artikel

Kommentare7

Clubsandwich mit Guacamole

  1. gabrieleroeck
    gabrieleroeck kommentierte am 05.04.2016 um 20:36 Uhr

    schmeckt super

    Antworten
  2. gittili
    gittili kommentierte am 01.01.2016 um 22:06 Uhr

    toll

    Antworten
  3. JJulian
    JJulian kommentierte am 16.11.2015 um 15:12 Uhr

    fein

    Antworten
  4. MJP
    MJP kommentierte am 04.10.2015 um 15:01 Uhr

    Sehr gut!

    Antworten
  5. claudia279
    claudia279 kommentierte am 16.07.2015 um 10:03 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche