Cliffs Fantastic Jerky

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 0.3333 Tasse Worcestershiresauce
  • 1 Teelöffel Pfeffer
  • 0.6667 Tasse Sojasauce
  • Je 1 Tl Knoblauch- und Zwiebelpulver (kein
  • Knoblauchsalz!)
  • 1 Teelöffel Salz
  • Optional: ein klein bisschen Rauchsalz und/oder Tabasco

Verrühren Sie die obigen Ingredienzien zu einer Soße. Schneiden Sie das Fleisch (am besten Rumpsteak) in Streifchen: Nicht mehr als zwei Zentimeter breit, höchstens einen halben Zentimeter dick. Diese Masse Soße reicht für ca. 1, 5 Kilo Fleisch bzw. 20 bis 25 Streifchen.

Geben Sie das Fleisch in die Soße und einmarinieren Sie es eine Nacht lang im Kühlschrank. Am darauffolgenden Tag Fleisch mit Küchenrolle abtrocknen und auf den Bratrost des Backrohr legen. Wenn Sie auf der Stelle den Boden des Backofens mit Aluminiumfolie ausbreiten, ist er hinterher leicht sauberzumachen. Bratrost in die Mitte des Backofens schieben, mit einem Kochlöffelstiel die Tür einen Spalt offen halten, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Jerky bei höchstens 60 Grad abtrocknen. Dünnere Scheibchen brauchen knapp drei Stunden, dicke vier bis fünf.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cliffs Fantastic Jerky

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte