Clementinen-Makronen-Kuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 20

Teig:

  • 8 Clementinen
  • 50 g Orangeat
  • 80 g Marzipanrohmasse
  • 200 g Butter (weich)
  • Salz
  • 0.5 Vanilleschote (Mark davon)
  • 1 Unbehandelte Orange; abgeriebene Schale davon
  • 6 Eidotter (Klasse M)
  • 80 g Mehl
  • 50 g Maizena (Maisstärke)
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 2 EL Orangen (Saft)
  • 50 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 4 Eiklar (Grösse M)
  • 100 g Zucker

Makronenmasse:

  • 2 Eiklar (Grösse M)
  • Salz
  • 100 g Staubzucker
  • 150 g Mandelkerne (gemahlen)
  • 2 Teelöffel Orangenblütenwasser (Apotheke)

Ausserdem:

  • 2 Teelöffel Staubzucker

Q U E L L E:

  • dienieren & trinken Januar 2005

Probieren Sie dieses köstliche Kuchenrezept:

1. Für den Teig die Clementinen so dick abschälen, dass die weisse Haut vollständig entfernt wird. Filets zwischen den Trennhäuten entfernen und gut abrinnen. Orangeat sehr klein hacken. Marzipan grob reiben, dann mit Butter, 1 Prise Salz, Vanillemark und Orangenschale mit den Quirlen des Mixers 8 min sehr kremig schlagen.

2. Jedes Eidotter einzeln je 30 Sekunden darunter geben. Mehl, Maizena (Maisstärke) und Backpulver darauf sieben und mit Orangensaft kurz unterziehen. Clementinenfilets, Orangeat und Mandelkerne vermengen und unterziehen.

3. Eiklar mit 1 Prise Salz steif aufschlagen. Zucker dabei einrieseln und 3 Min. weiterschlagen, bis ein kremig-fester Schnee entsteht. Schnee vorsichtig unter den Teig heben. In eine mit Pergamtenpapier ausgelegte Kastenform (30 cm Länge. 1 1/2 Liter Inhalt) aufstreichen.

4. Für die Makronenmasse Eiklar mit 1 Prise Salz ebenfalls steif aufschlagen. Den Staubzucker dazugeben, 30 Sekunden weiterschlagen.

Mandelkerne und Orangenblütenwasser unterziehen. Auf den Teig in die geben aufstreichen.

5. Kuchen im aufgeheizten Herd bei 175 °C auf der 2. Schiene von unten 1 Stunde backen (Gas 2, Umluft nicht empfehlenswert). Evtl.

nach 45 Min. mit Pergamtenpapier überdecken. 10 Min. in der geben ruhen, dann herausheben und auf einem Gitter auskühlen. Mit Staubzucker bestäubt zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Clementinen-Makronen-Kuchen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte