Clam Chowder

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1000 g Bouchot-Muscheln (kleine Miesmuschelart aus
  • Frankreich)
  • 1 Zwiebel (fein geschnitten)
  • 1 Knoblauchzehe (feingehackt)
  • 1 Stangensellerie (gewürfelt)
  • 1 Prise Thymian
  • 1 Prise Oregano
  • 1 Salbeiblatt
  • 1 EL Glatte Petersilie
  • 50 g Speck (gewürfelt)
  • 2 Erdäpfeln (fein gewürfelt)
  • 1 EL Butter
  • 1 Teelöffel Mehl
  • 150 ml Fischfond
  • 150 ml Weisswein
  • 100 g Crème double
  • Salz
  • Pfeffer
  • Eventuell Gemüsesuppe

Die Muscheln reinigen und abspülen. (Geöffnete Muscheln auslesen und weg werfen.) Ohne Flüssigkeit die Muscheln in einen großen Kochtopf Form, abdecken und in wenigen Min. gardünsten, bis sie sich öffnen. (Die Muscheln, die sich nicht geöffnet haben ebenfalls wegwerfen.) Abgiessen und den dabei entstandenen Muschelsud auffangen. Das Muschelfleisch aus der Schale nehmen. Den Bratensud durch ein Sieb gießen.

Sellerie, Knoblauch, Zwiebel, Küchenkräuter, Speck und Erdäpfeln in Butter anschwitzen. Mit Mehl bestäuben und mit Fischfond, Muschelsud und Weisswein aufgiessen. Bei Bedarf noch Gemüsesuppe dazugeben. Zugedeckt in zirka 10 Min. weich auf kleiner Flamme sieden. Anschließend die Crème double und die Muscheln dazugeben und nachwürzen. Mit Petersilie bestreut zu Tisch bringen.

ml

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Clam Chowder

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche