Cipolle Ripiene al Forno. Gefüllte Zwiebeln aus dem Herd

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

Zubereitungszeit:

  • 60 Min.
  • 4 lg Zwiebeln, insgesamt 1, 2 kg
  • Erdäpfeln
  • 8 Scheiben Speck (mager)
  • 8 Scheiben Vollkornbrot
  • Parmigiano Reggiano gerieben
  • Petersilie
  • Gemüsebouillon
  • Olivenöl (nativ, extra)
  • Pfeffer
  • Salz

Die Zwiebeln abschälen und ein Drittel von oben klein schneiden. Die "Deckelchen" zur Seite stellen. Die Zwiebeln aushöhlen, bis die Wände nur noch etwa 3 mm dick sind. Die auesgehoehlte Zwiebeln mit Salz überstreuen und 30 Min. dampfgaren. In der Zwischenzeit das herausgeschabte Zwiebelfruchtfleisch abwiegen und ebenso viel Kartoffelwürfel schneiden. Alles in einen Kochtopf Form und gemeinsam mit einem Schuss Öl, Petersilie, Suppe, Salz und Pfeffer bei niedriger Temperatur machen, bis die gesamte Bouillion verdampft ist. Die Mischung zermusen.

Die Speckscheiben rösten- und das Brot rösten. Die ausgehöhlten Zwiebeln mit dem Püree, dem Speck und dem Brot lagenweise befüllen.

Die Zwiebeln mit geriebenem Käse überstreuen und auf einem Blech, gemeinsam mit den "Deckelchen", unter den Bratrost stellen. Die gefüllten Zwiebeln warm mit einer Garnitur nach Lust und Laune zu Tisch bringen.

Unser Tipp: Verwenden Sie einen herrlich würzigen Speck für eine köstliche Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Cipolle Ripiene al Forno. Gefüllte Zwiebeln aus dem Herd

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche