Churer Risottosuppe - Graubünden

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 15 g Morcheln (getrocknet)
  • 40 g Vialone-Langkornreis
  • 10 g Butter
  • 1200 ml Rindsbrühe
  • 100 ml Rahm
  • 1 Eidotter
  • 6 EL Schlagrahm
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskat
  • Kerbel (Blättchen)
  • 100 ml Morcheleinweichflüssigkeit

Morcheln ein paar Stunden im kalten Wasser einweichen. Flüssigkeit abschütten und dabei die angegebene Masse für den Fond auffangen.

Morcheln halbieren und unter fliessendem Wasser sehr gut abspülen. Abtropfen. In der warmen Butter gemeinsam mit dem Langkornreis weichdünsten. Mit der Rindskraftbrühe auffüllen und in etwa 20 min leicht wallen. Passiertes Morchelwasser und Rahm hinzfügen. Suppe zum Kochen bringen. Eidotter mit dem Schlagrahm vermengen und mit dem Schwingbesen unter die heisse Suppe aufschlagen. Nicht machen!!

nach Lust und Laune mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss nachwürzen. Suppe auf der Stelle anrichten und mit Kerbelblättchen nach Lust und Laune garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Churer Risottosuppe - Graubünden

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche