Chuletas riojana - Rioja-Koteletts

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 4 Paprikas
  • 3 EL Olivenöl ((1))
  • 2 Knoblauchzehen
  • 3 EL Olivenöl ((2))
  • 1 Teelöffel Salz
  • 8 sm Paradeiser
  • 200 ml Rotwein ; z.B. Rioja
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Prise Zucker
  • 4 Schweinekoteletts
  • 4 EL Olivenöl ((3))
  • Petersilie

Die Paprikaaschoten vierteln, entstielen, entkernen, die weissen Scheidewände entfernen und die Schoten abschwemmen. Olivenöl (1) erhitzen, die Paprikaviertel darin gemächlich gar rösten, von der Kochstelle nehmen und warm stellen. Öl (2) in einer Bratpfanne erhitzen. Die abgezogenen Knoblauchzehen klein hacken, mit dem Salz in einem Mörser zerreiben und in dem Olivenöl andünsten. Die Paradeiser enthäuten, über Kreuz einkerben und in das Knoblauchöl setzen. Den Rotwein aufgießen, mit Salz, Pfeffer und jeweils nach Lust und Laune mit Zucker würzen. Die Paradeiser bei mässiger Temperatur 10 min auf kleiner Flamme sieden, von der Herdplatte nehmen und vorsichtig unter die Paprikas vermengen. Die Koteletts unter fliessend-kaltem Wasser abschwemmen, abtrocknen, mit Salz würzen, mit Pfeffer würzen und in Olivenöl (3) rösten. Die Koteletts anrichten, mit dem Paradeiser-Paprika-Gemüse überdecken, mit der Sauce überziehen und zu Tisch bringen. Mit Petersilie garnieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie hochwertigen Rotwein für einen besonders feinen Geschmack!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chuletas riojana - Rioja-Koteletts

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche