Chüngeli-Kochtopf - mit Polenta

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1200 g Chüngeli; Kaninchen von dem Metzger in Rücken
  • Und Beinstuecke zerlegt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Mehl
  • Öl (zum Anbraten)
  • 50 g Sellerie
  • 50 g Karotten
  • 50 g Zwiebel
  • 50 g Paradeiser
  • 1 Knoblauchzehe
  • 30 g Butter
  • 100 ml Rotwein
  • 300 ml Bratensauce
  • Lorbeer
  • Nelken
  • Majoran
  • Speckschwarte

Polenta:

  • 15 g Zwiebeln (fein gehackt)
  • 20 g Butter
  • 300 ml Milch
  • 300 ml Wasser
  • Salz
  • Muskat
  • 100 g Maisgriess
  • Schlagrahm
  • 50 g Parmesan (gerieben)

'Chüngeli'-Teile mit Salz und Pfeffer würzen, leicht mehlen, in heissem Öl anbraten, auf einem Sieb (Dämpfeinsatz) Form.

Das Gemüse würfeln, in Butter anziehen, mit dem Rotwein löschen. Bratensauce hinzugießen, Gewürze, Speckschwarte und die angebratenen 'Chüngeli'-Teile hinzfügen, im Herd bei geschlossenem Deckel weich machen, nachwürzen, Sauce vielleicht mit Wasser oder evtl. Rotwein verdünnen.

Kochzeit: Rücken ungefähr 45 min, übrige Stückchen ungefähr 75 min.

Mit Polenta zu Tisch bringen.

Zum Beispeil so zubereitet: Zwiebeln in Butter anschwitzen, mit Milch und Wasser löschen, würzen mit Salz und Muskatnuss. Aufkochen, Kukuruz hinzfügen, in etwa 15 Min. ziehen. Die Polenta in eine Auflaufform Form, geschlagenen Rahm und Parmesan darübergeben, im Herd gratinieren.

Unser Tipp: Verwenden Sie Speck mit einer feinen, rauchigen Note!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chüngeli-Kochtopf - mit Polenta

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche