Chrysanthemen-Feuertopf - Zu Zua

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 250 g Schweinsfischerl
  • 250 g Rindsfilet
  • 250 g Hühnerbrust
  • 250 g Rindsleber
  • 250 g Fischfilet
  • 250 g Krabben (Tk oder evtl. Dose)
  • 250 g Chinakohl
  • 250 g Bambussprossen
  • 1 Porree (Stange)
  • 2 Chrysanthemen *
  • 3 Eier
  • 0.5 Tasse Sojasauce
  • 0.5 Tasse Reiswein oder evtl. Sherr
  • 1 EL Sesamöl
  • Omatensauce
  • Hilisauce
  • Enfsauce
  • Oja-Essig-Sauce
  • 2000 ml Hühnersuppe

Nudelgerichte sind immer eine gute Idee!

Sambal Ölek Ölek ek

* (Blütenblätter und zarte grüne Blätter) Schon die berühmten chinesischen Dichter Su Tung Pho und Tao Yen Ming haben Lobeshymnen auf die Chrysantheme gesungen. Im Frühling kann man die Keimlinge, im Sommer die Blätter, im Herbst die Blüten und im Winter die Knollen speisen. Sie sich bei diesem Feuertopf von Chrysanthemenblüten und -blättern bezaubern. Die Glasnudeln eine halbe Stunde in einer großen Backschüssel in kochendheissem Wasser einweichen, abrinnen und ca. 10 cm lange Stückchen schneiden. Die verschiedenen Fleischsorten am besten schon bei dem Einkauf in ganz schmale Scheibchen schneiden. Ist das Fleisch noch im Ganzen, dann 1 Stunde in das Gefriergerät legen. Eiskalt und hart lässt es sich gut mit dem Allesschneider (Schneidemaschine) in Scheibchen und dann in Streifchen von 3 x 7 cm schneiden. Tiefgefrorene Krabben entfrosten, Dosenkrabben abrinnen. Den Chinakohl und den Porree abspülen, halbieren und in feine Streifchen, die Bambussprossen in feine Scheibchen schneiden. Die Chrysanthemen abspülen, die Blütenblätter und ein paar zarte grüne Blätter abzupfen und abrinnen. Alle Ingredienzien getrennt in Schüsselchen bzw. auf einer großen Platte anrichten.

Für die Sauce die Eier mixen, mit der Sojasauce, dem Reiswein beziehungsweise dem Sherry und dem Sesamöl gut vermengen und für jeden Gast eine Schale davon bereithalten. Die verschiedenen Dips in kleine Backschüsseln Form.

Die Hühnersuppe in der Küche erhitzen, in einen Fonduetopf oder evtl. ein anderes feuerfestes Gefäß gießen und auf einen Stövchenbei Tisch am Kochen halten. Als erstes beliebig viele Blätter von Chrysanthemenblüten und grüne Blätter als Geschmackszutat in die klare Suppe Form.

Bei uns nimmt man sich nun mit den Stäbchen irgendein Stück von den vielen Ingredienzien, legt es in einen speziellen Drahtlöffel und hält es in die klare Suppe, bis es gar ist. Man kann aber dazu auch gut eine Fonduegabel benützen.

Jeder sucht sich selbst aus, was er dienieren will und in welcher Reihenfolge es ihm am besten schmeckt. Zum Schluss werden dann die Glasnudeln mit den übriggebliebenen Ingredienzien sowie der klare Suppe 1 min gekocht und gegessen. Variante 1 - Berliner-Feuertopf Statt der verschiedenen Fleischsorten nur das Fleisch von 1 Karpfen mit verschiedenen Gemüsesorten im Feuertopf gardünsten.

Variante 2 - Mongolischer Feuertopf (Shua Yang Jou) Für diesen aus der Mongolei stammenden Feuertopf nehmen Sie am besten Lammfleisch aus der Keule sowie der Schulter, in hauchdünne Scheibchen geschnitten. 1, 5 kg anbieten für 6-8 Leute. Je nach Jahreszeit kann man verschiedenes Gemüse dazu zu Tisch bringen. Das Rezept ist sonst genauso wie bei dem Chrysanthemen-Feuertopf.

Mein Tip: Die Kombination von Fleisch und Fisch ist für uns Europäer ein kleines bisschen ungewohnt. Versuchen Sie sie aber trotzdem einmal, es wird Ihnen sicher großartig schmecken.

45 Min.

Zubereitungszeit: 40 Min.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chrysanthemen-Feuertopf - Zu Zua

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche