Christstollen Geeist

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 10

  • 70 g Eidotter
  • 1 Ei
  • 44 g Zucker
  • 250 g Rosinen
  • 125 ml Rum
  • 50 g Zitronat
  • 50 g Orangeat
  • 75 g Mandelkrokant oder geh. Mandelkerne
  • 60 ml Rum
  • 0.5 Teelöffel Stollengewürz
  • 0.5 Teelöffel Bittermandel
  • 88 g Zucker
  • 60 ml Wasser
  • 375 ml Schlagobers

2 Tage vorher Rosinen in Rum einweichen. Evtl. Etwas Rum nachgiessen, wenn die Rosinen das Ganze aufgesaugt haben.

Rosinen abrinnen, Orangeat und Zitronat sowie Gewürze bereits abgewogen bereithalten. Mandelkrokant (oder wenn geh.

Mandelkerne kurz in einer Bratpfanne ohne Fett anrösten), bereithalten.

Eine Königskuchen-Kastenform ein kleines bisschen feucht herstellen und mit Klarsichtfolie ausbreiten.

87, 5 g Zucker und 60 ml Wasser machen (die Hitze sollte 121 °C erreichen - es soll sirupartig werden). Inzwischen die Eidotter, Ei und Zucker ungefähr 10 Min. mit der Küchenmaschine cremig aufschlagen. Inzwischen Schlagobers steif aufschlagen.

Die Hälfte des Sirups ganz gemächlich zu der Eigelbmasse zugiessen und abgekühlt aufschlagen (nochmal ungefähr 3-4 min). (Der Rest wird nicht mehr gebraucht).

In einer großen Backschüssel die Eigelbmasse mit den Orangeat, Rosinen, Zitronat, Bittermandel, Mandelkerne, Stollengwuerz und Rum vorsichtig durchrühren, Schlagobers vorsichtig unterziehen. Die Menge in die Königskuchenform gießen und einfrieren.

Am besten schmeckt das Parfait, wenn es schon 3 Tage eingefroren war.

Tipp: Legen Sie sich eine Reihe an hochwertigen Gewürzen an - es zahlt sich aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare0

Christstollen Geeist

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche