Christmas Pudding mit Brandy-Rahm

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 8

  • 100 g Rosinen
  • 100 g Korinthen
  • 100 g Dörraprikosen
  • 100 g Kandierter Ingwer
  • 100 g Datteln, entsteint
  • 4 EL Brandy (siehe Hinweis)
  • 150 g Butter oder evtl. Leichtbutter, flüssig
  • 1 Rüebli (circa 50g)
  • 1 Apfel (circa 150g)
  • 100 g Rohzucker
  • 100 g Mehl
  • 100 g Semmelbrösel
  • 100 g Mandelstifte
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 0.5 Teelöffel Kardamom (gepulvert)
  • 0.5 Teelöffel Muskat
  • 0.5 Teelöffel Zimt
  • 1 Prise gemahlene Nelken
  • 4 EL Ahornsirup
  • 1 Unbeh. Zitrone, abger. Schale und Saft
  • 1 Unbeh. Orange, abger. Saft und Schale
  • 4 Eier (verklopft)
  • 80 g Grüner Dekor- oder Modelliermarzipan u
  • 40 g Roter Dekor- oder Modelliermarzipan für die Dekoration

Brandy-Rahm:

  • 360 g Saurer Halbrahm oder evtl. Krem fraîche
  • 2 EL Staubzucker
  • 2 EL Brandy
  • 100 ml Brandy zum Flambieren

Einleitung : Der Pudding muss 3-4 Wochen im Vorfeld zubereitet werden.

für eine runde, ofenfeste Backschüssel von zirka 1 1/2 Litern, gefettet

Vorbereitung : Alle Ingredienzien bis und mit Brandy vermengen, 2 Stunden einmarinieren. Die Butter oder Leichtbutter darunter rühren. Rüebli und Apfel an der Bircherraffel dazureiben. Rohzucker und alle Ingredienzien bis und mit gemahlene Nelken vermengen, beifügen. Restliche Ingredienzien bis und mit Eier darunter rühren. Teig in die vorbereitete Backschüssel befüllen, glatt aufstreichen. Oberfläche mit Pergamtenpapier überdecken, dieses mit Küchenschnur festbinden. Aluminiumfolie darüber legen, ebenfalls festbinden, Teig wenigstens 12 Stunden abgekühlt stellen.

Garen im Wasserbad: Backschüssel auf einen Lappen in ein ofenfestes Gefäß stellen. Siedendes Wasser bis 2h Höhe der Backschüssel hineingeben. Pudding ungefähr 5 Stunden in der unteren Hälfte des auf 160 °C aufgeheizten Ofens gardünsten. Von Zeit zu Zeit siedendes Wasser nachfüllen. Backschüssel herausnehmen, Folie und Pergamtenpapier entfernen, Pudding in der Backschüssel auf einem Gitter abkühlen. Oberfläche des Puddings mit einem auf Schüsselgrösse zugeschnittenen Pergamtenpapier überdecken, in Frischhaltefolie verpackt 3-4 Wochen im Kühlschrank behalten.

Erwärmen: den Pudding vor dem Servieren etwa 2 Stunden im Wasserbad (siehe oben) warm werden.

Verzieren: den grünen Marzipan in etwa 4 mm dick auswallen, Stechpalmenblaetter ausschneiden, Stacheln von Hand formen. Aus dem roten Marzipan Beeren formen.

Brandy-Rahm: Rahm, Staubzucker und Brandy durchrühren, zum warmen Christmas Pudding zu Tisch bringen.

Servieren: Pudding auf eine Platte stürzen, mit dem Marzipan verzieren. Den Brandy in einer Bratpfanne heiß werden, von der Platte nehmen (unbedingt den Dampfabzug abstellen - Brandgefahr!), anzünden, mit einer Metallkelle über den Pudding gießen, brennend zu Tisch bringen.

Hinweis: Brandy ist der englische Name für Obstler (Cognac).

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Christmas Pudding mit Brandy-Rahm

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche