Christ - Stollen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 1000 g Mehl
  • 250 ml Milch
  • 100 g Germ
  • 500 g Butter (oder 400g Butter und 100 g Rindertalg)
  • 50 g Schweineschmalz oder Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Teelöffel Salz (gestrichen)
  • 1 Teelöffel Natron (gestr.)
  • Saft einer Zitrone bzw. abgerieben
  • Zitronenschale
  • 1 Prise Zimt
  • 2 EL Rosenwasser
  • 6 EL Rum
  • 500 g Rosinen
  • 375 g Mandel (abgezogen, gerieben)
  • 250 g Zitronat

Ein tolles Kuchenrezept für jeden Anlass:

;- Zubereitung -

Die Rosinen einen Tag vor der Herstellung in den Rum einlegen.

;- Vorbereitung -

Alle Ingredienzien bis auf die letzten vier zu einem geschmeidigen Germteig zubereiten. Rosinen, Mandelkerne und Zitronat unter den Germteig durchkneten. Den Teig zu einem Stollen formen. Dazu rollt man ihn ein wenig aus und schlägt ihn zu 2/3 übereinander, so dass eine Stufe entsteht. In eine Alufolie einwickeln und eine Nacht lang in den Kühlschrank legen.

Einen Tag später den Stollen mit der geöffneten Folie auf ein Blech legen und bei 200 °C ungefähr eine Stunde backen. Wenn der Stollen nach dem Backen ein klein bisschen ausgekühlt ist, wird er dick mit geschmolzener Butter bestrichen und dann mit Staubzucker bestreut. Zum Schluss wird er gut verpackt ungefähr einen Monat an einem abkühlen Ort zum Reifen gelagert.

Backrohr wird bei zirka 200 Grad zirka eine halbe Stunde gebacken, dann die Hitze auf 180 Grad zurückdrehen und nochmal zirka 40-45 min backen. Es ist ratsam, kurz bevor der Stollen fertig ist, die geben abzunehmen, damit noch eine schöne Farbe entsteht.

Den Stollen mit Staubzucker überstreuen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Christ - Stollen

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche