Chorizo-Risotto mit Bohnenschoten

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 140 g Risottoreis
  • 70 g Chorizo
  • 1 Pk. Weisswein
  • 1 Brühwürfel
  • 2 EL Butter
  • 50 g Parmesan
  • 1 Bohnen
  • 1 sm Zwiebel
  • 500 ml Wasser

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Also Pronto Ragazzi und schon gehts los: In einem kleinen Kochtopf 500 ml Wasser zum herstellen bringen und soviel Gemüsebrühepulver beziehungsweise Brühwürfel reinleeren, dass eine leichte, nicht allzu konzentrierte klare Suppe entsteht. Wer unbedingt klare Suppe selbst herstellen möchte, unter griesnockensuppe_460 im Internet suchen, da steht wies geht. Diese klare Suppe sollte auf der ausgeschalteten Herdplatte warm parat stehen.

Die Schale der Zwiebel entfernen, atomisieren und in einem mutigen Schuss Olivenöl und medium Hitze glasig anschwitzen. Das dauert eventuell vier Minuetchen, nach der Hälfte kann man ebenfalls den Langkornreis mit reinleeren, der wird ebenfalls glasig geschwitzt. Als nächstes ist es sehr wichtig, dass hier nichts braun wird und Bitterstoffe entstehen! Gegebenenfalls den Kochtopf ab und zu mal neben den Küchenherd ziehen und sobald der Langkornreis drin ist: Rühren, rühren, rühren - das geht jetzt 20 Min. ausführlich so weiter. Zum Weissweinoeffnen muss man mit dem Rühren selbstverständlich kurz innehalten, dem Rührenden sei das erste Degustationsglas nebenbei gegönnt.

Wenn der Topfinhalt schön durchsichtig ist kann mal ein kleiner Schöpflöffel heisse klare Suppe angegossen werden. Die Temperatur auf 1/3 runterfahren und immer nochmal rühren bis alle Flüssigkeit im Langkornreis aufgesogen ist. Wenn die Herdplatte zu heiß ist, verdampft zu viel, also gemächlich und sachte arbeiten.

Und sobald die Flüssigkeit völlig weg ist nochmal klare Suppe nachgiessen. Diese Prozedur ungefähr 20 Min. lang wiederholen, nach einer Viertelstunde den Langkornreis aber schonmal auf al Dente testen. Je nach Sorte und Alter dauert es zwischen 15 und 30 Minuten# Und immer mal nochmal Weisswein aufgießen; wenn er zu abgekühlt ist nur ganz wenig, damit die Kompletttemperatur nicht so weit sinkt und der Garprozess abbricht.

Man muss auch nicht immerzu rühren, man kann auch in der Zwischenzeit mal den Parmesan raspeln und die Chorizo in Scheibchen schneiden, sollte sie nicht schon in diesem Zustand von dem Metzger kommen.

Ganz zum Schluss - also kurz vor al Dente - kommt die Chorizo in Viertelscheibchen rein, der Risotto wird dann schön gelb-orange-rot.

Kurz rührend ziehen und dann je Person ein El Butter sowie ein El geriebenen Parmesan unterziehen. Der Risotto bekommt dann diese herrlich kremig-fliessende Konsistenz# Kurz nochmal auf Salz nachwürzen und auf der Stelle zu Tisch bringen.

Achja, die Bohnenschoten machen selbstverständlich nebenbei: Total versalzenes Wasser aufsetzen und bei jeder Bohne vorne und hinten ein Zentimeter abschnibbeln. Zehn bis zwölf min machen und dann abgekühlt abschrecken, das stoppt den Garprozess und die Dinger aufbewahren ihre schöne grüne Farbe. Mit dem Risotto gemeinsam gutaussehend auf den Tellern anrichten.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chorizo-Risotto mit Bohnenschoten

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte