Chorizo-Paradeiser-Omelett

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • Olivenöl (beste Qualität)
  • 1 sm Chorizo-Wurst in dicken Scheibchen
  • Ersatzweise Kabanossi
  • 1 Reife Paradeiser entkernt, in Scheibchen
  • 2 sm Majoranzweige
  • Oder Petersilienstängel Blätter abgezupft
  • Und gehackt
  • 3 Bio-Eier
  • 0.5 Rote Chilischote entkernt, in Ringen
  • Meersalz
  • Pfeffer (frisch gemahlen)
  • 1 Jungzwiebel in feinen Scheibchen

In einer kleinen Bratpfanne ein kleines bisschen Öl erhitzen, darin die Wurst 1 Minute rösten, Paradeiser und Küchenkräuter hinzufügen. Eier in einer kleinen Backschüssel verquirlen, Chili, Salz und Pfeffer einrühren und zur Wurst in die Bratpfanne Form. Mit einer Gabel gleichmässig in der Bratpfanne durchrühren. Frühlingszwiebeln darüberstreuen und ein schönes Omelett rösten. Dazu ein mit Olivenöl angemachter Ruccolasalat und Ihnen fehlt für den Rest des Abends nichts mehr.

Unser Tipp: Als Alternative zu frischen Kräutern können Sie auch gefrorene verwenden - auch diese zeichnen sich durch einen frischen Geschmack aus!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare0

Chorizo-Paradeiser-Omelett

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche