Choreschte Bademdjan - Eintopf Mit Hendl Und Melanzani

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 2 Hühnerkeulen
  • 2 Hühnerbrüste
  • 2 lg Zwiebel
  • 4 lg Paradeiser
  • 3 Grosse, geschälte Melanzani (in 6 Teile geteilt)
  • 4 EL Paradeismark
  • 0.5 Teelöffel Sardschoweh (iranisches Gewürz)
  • 2 Prise Zimt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Speiseöl

Zwiebeln von der Schale befreien, klein schneiden. In einem Bräter Öl erhitzen, Zwiebeln darin anrösten. Hendl (ohne Haut) dazugeben und so lange mitbraten, bis die Zwiebeln goldbraun angeröstet sind. 1/2 TL Sardschoweh, Zimt und Paradeismark dazugeben. Mit Wasser aufgiessen, 1 1/ 2 bis 2 Stunden bei kleinster Temperatur auf kleiner Flamme sieden, dabei immer nochmal aufgiessen. Als letztes sollte eine "dickflüssige" Sauce entstanden sein, die man mit Salz und Pfeffer abschmeckt. Die Melanzani in mittelgrosse Stückchen schneiden. Mit Öl bestreichen und im heissen Rohr auf einem Backblech so lange rösten, bis sie dunkelbraun sind. Melanzani dabei ein Mal auf die andere Seite drehen. Paradeiser in Scheibchen schneiden und in den Kochtopf mit dem Fleisch Form. Die gegrillten Melanzani ebenfalls beifügen. Zugedeckt auf kleinster Temperatur 20 bis 30 Min. auf kleiner Flamme sieden. Mit Basmati-Langkornreis zu Tisch bringen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Choreschte Bademdjan - Eintopf Mit Hendl Und Melanzani

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte