Chop-Süy

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 1

  • 200 g Rinderhack
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL Sherry (oder Reiswein)
  • 1 Stücke Porree
  • 6 Chin. schwarze Morcheln (oder Champignons)
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • 1 Tasse Sojabohnenkeimlinge
  • 2 Karotten
  • 1 Tasse Ananasstücke (oder Bambussprossen)
  • 0.25 Sellerie (Knolle)
  • 1 Zwiebel
  • 1 g Paprika
  • 0.5 Teelöffel Salz
  • Öl

Sauce:

  • 2 EL Sojasauce
  • 2 Teelöffel Sesamöl (oder Pflanzenöl)
  • 2 EL Sherry (oder Reiswein)
  • 1 EL Sesamsamen
  • Salz
  • Pfeffer

Vielleicht Ihr neues Lieblingsbohnengericht:

Das Fleisch mit der Sojasauce sowie dem Sherry verquirlen. Den Porree abspülen, in feine Ringe schneiden und darunterrühren. Etwa 20 min stehen.

Die Morcheln in warmen Wasser 15 Min. lang einweichen, dann abspülen, die zähen Teile entfernen und kleinschneiden. (Oder die Champignons putzen und in Scheibchen schneiden.)

Die Sojabohnenkeimlinge gut abspülen und die Bohnenschalen entfernen. Die Karotten von der Schale befreien, den Sellerie reinigen, beides in zündholzdünne Streifchen schneiden. (Wenn Bambussprossen verwendet werden, ebenfalls zuendholzduenn schneiden.) Die Zwiebel in Ringe schneiden. Den Paprika abspülen, Rippen und Kerne entfernen und in zarte Streifen schneiden.

Die Sauce anrühren.

Immer wiederholt ein klein bisschen Öl im Wok (oder einer Bratpfanne mit hohem Rand) erhitzen und alle Ingredienzien der Reihe nach getrennt unter Rühren kurz anbraten. Anschliessend in einen Kochtopf Form. Als letztes das Fleisch rösten und alles zusammen mit Salz würzen. Die Sauce über das Ganze gießen, kurz erhitzen.

Dazu gibt's Langkornreis.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chop-Süy

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche