Chococrossies-Torte

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 12

Biskuitteig:

  • 2 Eier
  • 2 EL Wasser (heiss)
  • 80 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 80 g Weizenmehl
  • 0.5 Teelöffel Backpulver

Rührteig:

  • 50 g Butter (weich)
  • 50 g Zucker
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 2 Eier
  • 70 g Weizenmehl
  • 1 Prise Backpulver

Belag:

  • 20 g Cornflakes
  • 50 g Chococrossies; zerstoßen

Füllung:

  • 500 ml Schlagobers
  • 2 Pk. Sahnesteif
  • 1 Pk. Vanillezucker
  • 80 g Chococrossies; zerstoßen

Zum Garnieren:

  • 12 Chococrossies

Ein simples aber köstliches Kuchenrezept:

Für den Biskuitteig Eier und Wasser mit Rührgerät auf höchster Stufe in 1 Minute cremig aufschlagen. Zucker mit Vanillezucker vermengen, in 1 Minute einstreuen, dann noch etwa 2 Min. aufschlagen. Mehl und Backpulver vermengen, die Hälfte davon auf die Eiercreme sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterziehen. Den Rest des Mehlgemischs auf die gleiche Weise unterarbeiten. Den Teig in eine Tortenspringform (Durchmesser 26 cm, Boden gefettet, mit Pergamtenpapier belegt) befüllen. Die geben auf den Bratrost in das Backrohr schieben. Ober-/Unterhitze etwa 180 °C vorgeheizt, Backzeit etwa 25 min.

Den Boden aus der geben lösen, auf eine Kuchenrost stürzen, das Pergamtenpapier entfernen und den Boden abkühlen.

Für den Rührteig Butter mit Rührgerät mit Quirl auf höchster Stufe geschmeidig rühren. nach und nach Zucker und Vanillezucker unterziehen, bis eine gebundene Menge entstanden ist. Eier nach und nach unterziehen (jedes Ei ca. 1/2 Minute).

Mehl mit Backpulver vermengen, portionsweise auf mittlerer Stufe unterziehen. Den Teig in eine Tortenspringform (Durchmesser 26 cm, Boden gefettet) befüllen, glattstreichen.

Für den Belag Cornflakes und Chococrossies vermengen, auf den Teig streuen. Die geben auf dem Bratrost in den Herd schieben. Ober-/Unterhitze ungefähr 180 °C vorgeheizt, Backzeit ungefähr 25 min.

Den Boden aus der geben lösen, auf der Stelle in 12 Tortenstücke schneiden und abkühlen.

Für die Füllung Schlagobers mit Sahnesteif und Vanillezucker steif aufschlagen. Chococrossies unterziehen. Gut 2 El von der Sahnemasse in einen Spritzbeutel mit glatter Tülle geben, die übrige Menge auf den Biskuitboden aufstreichen, mit dem Rührmasseboden belegen.

Die Torte mit der übrigen Schlagobers verzieren und mit den Chococrossies garnieren.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare1

Chococrossies-Torte

  1. Gewinn
    Gewinn kommentierte am 07.04.2014 um 15:17 Uhr

    lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche