Choco-Schichtkuchen

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Für den Teig:

  • 1 Dose Mandarinenfilets (Abtropfgewicht 175 g)
  • 125 g Butter (weich, oder Margarine)
  • 120 g Zucker
  • 1 Pkg Vanillinzucker
  • 3 Stk Eier (Größe M)
  • 125 g Magerquark
  • 275 g Weizenmehl
  • 3 TL Backpulver (gestrichen)

Für die Füllung:

  • 1 Pkg Leibniz Choco (edelherb, 125 g)
Sponsored by Leibniz

Für den Choco-Schichtkuchen zuerst die Mandarinenfilets zum Abtropfen in ein Sieb geben. Eine Kastenform (25 x 11 cm) mit Backpapier auslegen. Backofen vorheizen, Ober-/Unterhitze etwa 180 °C, Heißluft etwa 160 °C.

Für den Teig Butter oder Margarine mit einem Mixer schaumig rühren. Zucker und Vanillinzucker nach und nach dazugeben.

Die Eier jeweils ½ Minute unterrühren. Den Quark dazugeben und verrühren. Mehl mit Backpulver mischen, unterrühren.

Ein Drittel des Teiges in die vorbereitete Kastenform füllen und glattstreichen. Die Hälfte der Mandarinenfilets darauf verteilen und 4 Leibniz Choco Edelherb-Kekse darauflegen, mit der schokolierten Seite nach oben.

Die Kekse mit der Hälfte des restlichen Teiges bestreichen und mit den restlichen Mandarinenfilets und weiteren vier Leibniz Choco Edelherb-Keksen nacheinander belegen.

Den restlichen Teig aufstreichen und die Form auf dem Rost in den vorgeheizten Backofen schieben. Backzeit etwa 45 bis 50 Minuten.

Die Form auf ein Kuchenrost stellen und nach 10 Minuten den Choco-Schichtkuchen mit dem Backpapier aus der Form lösen und auf das Kuchenrost legen.

Den restlichen Choco Edelherb-Kekse mit einem Sägemesser in Streifen schneiden und nach etwa 15 Minuten Auskühlzeit mit der schokolierten Seite auf die Kuchenoberfläche legen und etwas andrücken.

Den Choco-Schichtkuchen vollständig erkalten lassen.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 1 0

Kommentare20

Choco-Schichtkuchen

  1. GFB
    GFB kommentierte am 23.10.2015 um 18:29 Uhr

    Hört sich gut an.

    Antworten
  2. zuckersüß
    zuckersüß kommentierte am 20.10.2015 um 20:23 Uhr

    Danke für das Rezept.

    Antworten
  3. Andy69
    Andy69 kommentierte am 13.09.2015 um 13:09 Uhr

    toll

    Antworten
  4. zorro20
    zorro20 kommentierte am 04.09.2015 um 09:14 Uhr

    herrlich

    Antworten
  5. gackerl
    gackerl kommentierte am 23.04.2015 um 06:56 Uhr

    lecker

    Antworten
  6. Alle Kommentare
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche