Chinesisches Rindfleisch

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

  • 4 Riesengarnelen
  • 200 g Rindsfilet
  • 2 Bund Jungzwiebel
  • 150 g Shiitake-Schwammerln
  • 10 g Ingwer (frisch)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 125 ml Weisswein (trocken)
  • 4 EL Sojasauce
  • 3 EL Chilisauce
  • 2 EL Sherry (trocken)
  • 0.5 EL Maizena (Maisstärke)
  • 4 EL Öl

1. Die Riesengarnelen spülen, in Längsrichtung halbieren und den Darm entnehmen.

Das Rindfleisch in zarte Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebeln säubern, spülen und die dunkelgrünen Teile entfernen. Weisse und hellgrüne Teile quer in Stückchen schneiden, Shii-Take-Schwammerln säubern, spülen, Stiele entfernen, große Schwammerln halbieren. Ingwer abschälen und stifteln. Knobi schälen und ebenfalls stifteln.

2. Chilisauce, Sojasauce, Weisswein, Sherry und Maizena (Maisstärke) durchrühren.

3. 3 El. Öl in einer Bratpfanne sehr heiß werden. Riesengarnelen

zu Beginn mit der Schalenhälfte nach unten in das heisse Öl Form und 1 Minute rösten, dann auf die andere Seite drehen und eine weitere Minute rösten. Nun an den Rand schieben und Schwammerln, Knobi und Ingwer in die Mitte Form. Kurz unter auf die andere Seite drehen rösten, dann ebenfalls an den Rand schieben. Nun das Fleisch und die Frühlingszwiebeln mit dem übrigen Öl in die Pfannenmitte Form und anbraten.

4. Mit der Sauce aufgießen. Alles vermengen und ein weiteres Mal zum Kochen bringen. Dazu Langkornreis zu Tisch bringen.

Wer einen Wok sein eigen nennt, nimmt statt der Bratpfanne selbstverständlich den Wok !

zer

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chinesisches Rindfleisch

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche