Chinesischer Karpfen Mit Pfannengerührtem Chinagemüse

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 1 Schöner Karpfen (circa 1, 8 kg)
  • 4 EL Sojasauce
  • 2 EL Zucker
  • 1 Teelöffel Ingwer, in Stifte geschnitten
  • 1 Teelöffel Knoblauch
  • 2 Chilis, frisch bzw. getrocknet, in Ringe geschnitten
  • 2 Jungzwiebel
  • Sm Porree, in Ringe geschnitten
  • Sm Staudensellerie
  • 2 EL Öl (neutral)
  • 1 EL Sesamöl (chinesisch)

Pfannengemüse:

  • 1 Tasse Sellerie, in streichholzfeinen Streifchen
  • 1 Tasse Karotte, in streichholzfeinen Streifchen
  • 1 Tasse Porree, in streichholzfeinen Streifchen
  • 1 Tasse Staudensellerie in feinen Scheiben
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • Knoblauch und Chili nach Gusto
  • 2 EL Öl (neutral)
  • 1 EL Sesamöl
  • Salz
  • Zucker
  • 2 EL Sojasauce
  • 2 EL Sherry

Lassen Sie sich von dem Fischhändler dafür den Fisch der Länge nach halbieren. Diese beiden Hälften werden mit der Schnittfläche aufs Backblech gelegt. Damit die Gewürze schön eindringen können und der Fisch garantiert gleichmässig gart, wird der Karpfen ziseliert, wie der Fachmann sagt: Mit einem scharfen Küchenmesser werden exakte Schnitte gesetzt, die bis auf die Mittelgräte anbieten. Anschließend werden Gewürze auf der Hautseite verteilt und der Fisch im heissen Herd circa 20 bis 30 Min. (jeweils nach Dicke) gebacken. Dazu gibt es pfannengerührtes Gemüse: Karotten, Porree, Sellerie - einfach sekundenkurz im Wok geschwenkt - sowie selbstverständlich duftiger Langkornreis!

Den Karpfen wie oben beschrieben auf ein Blech betten. Schräg hinter dem Kopf beginnend bis zum Schwanzende parallel drei bis vier tiefe Schnitte setzen. Sojasauce darüber träufeln, dann gleichmässig Zucker darüber streuen. Ingwer, Knoblauch und gewürfelter (frische) bzw. zerkrümelte (getrocknete) Chilis und Ringe von Frühlingszwiebeln darauf gleichmäßig verteilen. Schliesslich alles zusammen mit Öl (beide Sorten gemischt) beträufeln. Bei 200 °C 20 Min. backen, bis sich das Fleisch an den Schnittstellen saftig herauswoelbt.

Auf einer Platte zu Tisch bringen. Dazu pfannengerührtes Chinagemüse und Langkornreis!

Getränk: Ein würziger, vollmundiger Sauvignon aus dem Friaul.

Pfannengerührtes Chinagemüse

Alle Ingredienzien müssen klein geschnitten bereit stehen. Sie bleiben bis zur Verwendung frisch, wenn man sie mit angefeuchtetem Küchenrolle zudeckt.

Das Gemüse in das rauchend heisse Öl Form, dabei auf der Stelle rühren und umherwirbeln. Damit nichts zu lange auf dem Pfannenboden liegen bleibt, auch den Staudensellerie auf der Stelle hinzufügen, Ingwer, Knoblauch und Chili unterziehen. Gleich mit Salz würzen und - weil das die Farbe leuchtend hält - mit einer Prise Zucker würzen. Sojasauce, Sherry und klare Suppe aufgießen. Einmal zum Kochen bringen - fertig! Das das Ganze darf nicht länger als höchstens 2 Min. dauern!

Tipp: Kochen Sie nur mit hochwertigen Gewürzen - sie sind das Um und Auf in einem guten Gericht!

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
1 0 0

Kommentare1

Chinesischer Karpfen Mit Pfannengerührtem Chinagemüse

  1. Liz
    Liz kommentierte am 21.09.2015 um 07:34 Uhr

    Lecker

    Antworten
Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche