Chinesischer Gemüse-Wok

  • Zutaten

  • Zubereitung

  • Top Videos

Portionen: 4

  • 250 g Melanzane, kl.
  • Salz
  • 125 g Maiskolben, kl. frische
  • 200 g Okraschoten
  • 1 EL Weissweinessig (eventuell mehr)
  • 1 Staude Paksoi oder evtl. Chinakohl, (ca. 700
  • 150 g Shiitake-Schwammerln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 125 ml Hühnersuppe, klare (Instant)
  • 4 EL Sojasosse (circa)
  • 0.5 Teelöffel Sambal Ölek
  • 3 EL Sojaöl (circa)
  • 75 g Cashewkerne
  • (Das Gemüse gibt es in Asialäden)

Nudelgerichte sind einfach immer köstlich!

Melanzane in Scheibchen schneiden, leicht mit Salz würzen. Maiskolben in kochend heissem Salzwasser 5 Min. vorgaren, herausnehmen. Essig in das Wasser Form, Okraschoten darin 5 Min. machen. Paksoi in breite Streifchen schneiden. Nur die Hütchen der Schwammerln verwenden, diese kreuzweise einkerben. Hühnersuppe mit durchgepresster Knoblauchzehe, Sojasosse und Sambal Ölek durchrühren. Melanzane trocken reiben. Öl im Wok auf 3, Automatik-Kochstelle 9 beziehungsweise 12 erhitzen. Portionsweise Melanzane, Cashewkerne und Schwammerln anbraten, Okraschoten und Kukuruz hinzufügen, 2-3 Min. rösten. An den Wokrand schieben. Zum Schluss Paksoi 2-3 Min. mitbraten. Hühnersuppe aufgießen, kurz zum Kochen bringen. Evtl. Mit Basilikum garnieren. Dazu schmecken chinesische Nudeln.

Nachgekocht? Bitte bewerten Sie das Rezept
1 2 3 4 5
Was denken Sie über das Rezept?
0 0 0

Kommentare0

Chinesischer Gemüse-Wok

Kommentar hinzufügen

Für Kommentare, bitte einloggen oder registrieren. Facebook login

Rund ums Kochen

Ähnliche Rezepte

Aktuelle Suche